Dschungelcamp: Die Kandidaten starten ins Abenteuer

Für die neuen Kandidaten hat das Abenteuer „Dschungelcamp“ bereits begonnen: Am gestrigen Sonntag trafen zehn der insgesamt elf Teilnehmer am Frankfurter Flughafen erstmals aufeinander und machten sich gleich auf den Weg nach Australien. Dort wird das „Dschungelcamp“ am Freitag in seine achte Staffel gehen.

Erst in wenigen Tagen werden die elf frischen Kandidaten ins neue „Dschungelcamp“ ziehen. Doch für die Teilnehmer ging es bereits am gestrigen Sonntag nach Australien. Vor Ort sollen sich die Promis intensiv auf die harte Zeit im australischen Dschungel vorbereiten. Zunächst überwiegt jedoch die Vorfreude. So postete „Bachelor“-Star Melanie Müller via Facebook bereits erste Bilder aus dem Flieger. „Und ab geht`s… ich melde mich jetzt offiziell ab“, kommentierte die Blondine ihren Abflug ins „Dschungelcamp“.

Dschungelcamp: Kandidatin Melanie Müller

Dschungelcamp: Melanie Müller und ihre Mitstreiter sind unterwegs

Auch Schlagerikone Michael Wendler scheint sich auf seine Zeit im „Dschungelcamp“ bereits zu freuen. Schließlich ist sich der 41-Jährige sicher, sich im Urwald entspannen zu können und vor lästigen Dschungelprüfungen gefeit zu sein. „Also ich gehe sehr fest davon aus, dass ich keine einzige Dschungelprüfung machen werde. Dafür bin ich viel zu beliebt in Deutschland“, schilderte Michael Wendler im Interview mit RTL seine Erwartungen ans „Dschungelcamp“.

Dschungelcamp: Sorgt Michael Wendler im Lager für Ärger?

Doch auch für den Fall, dass er während seiner Zeit im „Dschungelcamp“ doch in eine Prüfung gewählt werden sollte, hat Michael Wendler bereits einen Plan. „Sollte ich wirklich zu einer Dschungelprüfung gewählt werden, müssen sich die Bewohner auf einen harten Tag einstellen, denn ich werde sie mit Sicherheit nicht absolvieren“, erklärte der Sänger. Damit wäre im „Dschungelcamp“ wohl Unmut vorprogrammiert. Schließlich erspielen die Kandidaten in den Dschungelprüfungen ihre täglichen Essensrationen.

Bereits vor dem Start ins neue „Dschungelcamp“ verwirrt Michael Wendler mit seinen Äußerungen seine Mitstreiter. Auch wenn man nachvollziehen kann, dass er am liebsten ohne Prüfung durch die Sendung käme: Mit einer tatsächlichen Weigerung, eine Dschungelprüfung zu absolvieren, wäre der Streit unter den Lagerinsassen wohl groß.

Bildquelle: © Getty Images / Simon Hofmann


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • starexpert am 15.01.2014 um 08:20 Uhr

    Nur noch zwei Tage dann startet das Dschungelcamp. Mal sehen, wer als erstes gehen muss...

    Antworten
  • msalright am 14.01.2014 um 08:27 Uhr

    Uah, mit Porno Melle im Dschungelcamp das kann ja was geben. Wie macht die das nur ohne Make-Up?

    Antworten
  • Pequina am 13.01.2014 um 12:44 Uhr

    Mal sehen, wie lange es Michael Wendler im Dschungelcamp aushält. Für mich sieht das eher nach einem kurzen Gastspiel aus.

    Antworten