Dschungelcamp: Peer Kusmagk ist Dschungelkönig

Dschungelcamp 2011: Das Finale

Dschungelcamp 2011: Peer wird von Sonja und Dirk
zum Dschungelkönig gekrönt.

Das Dschungelcamp 2011 wurde gestern noch einmal richtig spannend: Die drei Finalisten Peer Kusmagk, Katy Karrenbauer und Thomas Rupprath mussten alle drei noch einmal zur letzten Dschungelprüfung antreten, bevor die Zuschauer entschieden, wer Dschungelkönig 2011 wird.

Die finalen Dschungelprüfungen war für keinen der Kandidaten leicht zu bewerkstelligen: Sie mussten noch einmal alles geben! Thomas Rupprath krabbelte durch ein Labyrinth, dass mit Sternen und tierischen Besuchern gespickt war, und Katy Karrenbauer bekam ein “typisch australisches” Menu vorgesetzt – Hirschgenitalien, gegorenes Entenei, Kamelblut und Würmer standen auf der Speisekarte.

Dschungelcamp Außenseiter Peer Kusmagk stellte sich seiner größten Angst: Er musste in ein Erdloch in einen Sarg klettern und dort zusammen mit Ratten im dunklen, verschlossenen Sarg fünf Minuten ausharren. Mit Erfolg!

Als Belohnung für ihre bestandenen Dschungelprüfungen spendierte RTL den drei Finalisten ein Drei-Gänge-Manu im Dschungelcamp: Salat, Serranoschinken, Steak, Pommes und Mousse au Chocolat am Lagerfeuer – so konnten die drei ihren letzten Tag im Dschungelcamp noch einmal so richtig genießen.

Im Dschungelcamp Finale wurde es dann richtig spannend: Thomas Rupprath musste als Erster von den drei Finalisten das Dschungelcamp verlassen, dann folgte Katy Karrenbauer. Peer Kusmagk konnte seinen Sieg kaum fassen, war er doch zum Außenseiten im Streit wegen Sarah Knappik geworden.

Damit ist das Dschungelcamp 2011 vorbei – zumindest fast. Denn heute um 20.15 Uhr zeigt RTL noch einmal die schönsten Momente der Dschungelcamp Staffel und feiert mit allen Kandidaten eine große Party im Baumhaus – bei der es mit Sicherheit wieder jede Menge Gesprächsstoff über de letzten Tage im Dschungel geben wird.

Bildquelle: RTL/Stefan Menne

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?