Dschungelcamp: Sarah Knappik setzte Katy „Unter Strom“

Kakerlaken, Schleim und leichte Stromstöße: Gestern durften gleich zwei Stars zur sechsten Dschungelprüfung antreten. Natürlich war wieder Sarah Knappik dabei.

Sarah Knappik stellte sich ihrer vierten Dschungelprüfung.

Sarah Knappik: Von Kopf bis Fuß als
Kakerlake.

Gestern brach der fünfte Tag im Dschungelcamp für die deutschen Stars an. Die Zuschauer hatten wieder Gelegenheit zu bestimmen, wer von ihnen die Dschungelprüfung ablegen muss. Wieder traf es keine geringere, als Sarah Knappik. Doch auch Katy Karrenbauer wurde nominiert. Sicherlich rechnete die „Frauenknast“-Darstellerin da noch nicht damit, am Ende der Prüfung über und über mit Ungeziefer und Schleim bedeckt zu sein.

Sarah Knappik warf sich zu Beginn der Prüfung erst einmal richtig in Schale: Von Kopf bis Fuß verwandelte sie sich in eine Kakerlake. Dirigiert von Katy Karrenbauer bestand ihre Aufgabe schließlich darin, über einen Geschicklichkeitsparcours zu klettern, während ihre Metallfühler die Leitschiene über ihr aber nicht berühren durften. Tatsächlich war diese Prüfung „Endkrass“ und „total schrecklich“, wie Sarah im Anschluss beschrieb. Doch wohl eher für Katy Karrenbauer. Die wurde nämlich für jeden von Sarahs Fehltritten bestraft und musste Stromschläge über sich ergehen lassen. Und wofür das alles? – Insgesamt holten Katy Karrenbauer und Sarah vier Sterne. So dürften die Dschungelcamp-Bewohner schon langsam den Hungertod fürchten, wenn das Publikum Sarah Knappik weiterhin für die Essenbeschaffung nominiert.

Und so soll es sein: Auch dieses Mal bekam Sarah Knappik wieder die meisten Anrufe. Damit ist es ihre fünfte Nominierung am sechsten Tag im Camp. Sarah selbst ist ebenso wenig überrascht und gab sich locker: „Korrekt, habe ich mir schon gedacht, alles klar“, sagte die Blondine. Spätestens ab nächste Woche wird sich das Blatt jedoch mit Sicherheit wenden, denn dann entscheiden die Kandidaten selbst, wer zu den Dschungelprüfungen antreten soll. Und Sarah Knappik hat ja bereits bewiesen, dass sie nicht gerade ein Talent in Sachen Nahrungsbeschaffung ist.

„Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Bildquelle: (c) RTL / Stefan Menne


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • bluebeerli am 20.01.2011 um 10:03 Uhr

    ich finde den artikel unfair denn eigentlich musste auch sarah leiden und sie strengt sich doch eher an ich habe mir die sendung angschaut katy hat immer wieder sätze gemacht wie *tschulding höher nein falsch runter* die anweisungen von ihr kann ja niemand befolgen und sahras mitbewohner sind echt gemein die sollten sich nicht immer über sahra aufregen da sie das meiste macht katy hätte mit ihren "talent" nicht einmal ein stern geholt es sollte mal ein andere die prüfung machen nicht nur sahra!!!

    Antworten