DSDS: Aus für Tim David Weller

In der fünften Live-Show sangen die „DSDS“-Kandidaten erneut um die Wette, um den Einzug unter die Top 5 zu schaffen. Für Tim David Weller ist der Traum vom Superstar-Titel seit gestern aber ausgeträumt, die Zuschauer wählten ihn aus der Show.

Unter dem Motto „Große Duette und coole Beatz“ traten die verbleibenden sechs „DSDS“-Kandidaten an, um die nächste Hürde auf dem Weg zum Superstar-Titel zu nehmen. In der fünften Live-Show mussten die „DSDS“-Talente Ricardo Bielecki, Susan Albers, Tim David Weller, Erwin Kintop, Beatrice Egli und Lisa Wohlgemuth zum ersten Mal zwei Songs zum Besten geben, ein Duett und eine Solo-Nummer.

DSDS-Kandidaten Tim David Weller und Susan Albers

DSDS-Tim David Weller konnte im Duett mit Susan Albers nicht überzeugen

Dabei konnten sich nicht alle über Zuspruch von der Jury um „DSDS“-Urgestein Dieter Bohlen freuen. Allen voran Tim David Weller konnte mit seinen Auftritten, einem Duett mit Susan Albers und seiner Version von „Lasse redn“ der Punkband „Die Ärzte“ weder die Jury noch die „DSDS“-Zuschauer begeistern. Juror Dieter Bohlen prophezeite Tim David Weller schon vor dem Zuschauer-Voting, dass sein Weg bei „DSDS“ nach der fünften Show beendet sein werde und er sollte tatsächlich Recht behalten. Tim David Weller bekam die wenigsten Anrufe und ist somit raus aus dem „DSDS“-Rennen.

„DSDS“: Daniele Negroni präsentiert seine neue Single

Tim David Weller scheint bei seinem Auftritt selbst kein gutes Gefühl gehabt zu haben, gerne hätte er einen anderen Song im Duett mit Susan Albers gesungen, wie er in der RTL-Show verriet. Er musste sich aber mit dem Lied „All The Time“ von DJane HouseKat feat. Rameez zufrieden geben, seine Unzufriedenheit scheint sich dabei auch auf die Performance übertragen zu haben. Nicht nur die DSDS“-Konkurrenten bewiesen derweil auf der Bühne ihr Können. Der ehemalige „DSDS“-Kandidat Daniele Negroni, der in der letzten Staffel den zweiten Platz belegte, stellte seine neue Single „Hold On my Heart“ vor und begeisterte die Zuschauer. Für Dieter Bohlen hatte Daniele Negroni dann noch eine besondere Überraschung parat: Er überreichte dem „DSDS“-Juror die goldene Schallplatte für ihre gemeinsame Single. Davon träumen auch die Kandidaten der diesjährigen „DSDS“-Staffel, doch ihnen steht noch ein weiter Weg bevor. Auch nächste Woche müssen die verbleibenden Kandidaten Ricardo Bielecki, Susan Albers, Erwin Kintop, Lisa Wohlgemuth und Beatrice Egli wieder vor die „DSDS“-Jury treten und beweisen, dass sie das Zeug zum nächsten deutschen Superstar haben.

„DSDS“ geht langsam in die heiße Phase, die Top 5 stehen fest. Wir freuen uns schon darauf, nächste Woche wieder mit den „DSDS“-Kandidaten mizufiebern, auch wenn Rocker Tim David Weller dann nicht mehr dabei sein wird.

Bildquelle: gettyimages / Sascha Steinbach

Topics:

DSDS


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?