DSDS: Bis jetzt gewann nur eine einzige Frau

Neun Jahre DSDS und bis jetzt war nur eine Frau, Elli Erl, unter den glücklichen Gewinnern. Woran kann das liegen und wird sich in diesem Jahr das Blatt wenden?

Warum gewinnen bei DSDS fast immer Männer?

Schafft es in diesem Jahr eine Frau bei DSDS den Sieg zu erringen?

Die Castingshow DSDS hat in den letzten neun Jahren nichts an Faszination eingebüßt. Noch immer schalten Millionen von Zuschauern ein, um zu sehen, wer es unter die Top Ten schafft und wer letztendlich den Sieg davon trägt. Rückblickend fällt jedoch auf, dass bisher nur eine einzige Frau es bis an die Spitze von „Deutschland sucht den Superstar“ schaffte. Die unterschiedlichsten Typen siegten bei DSDS: Alexander Klaws der nette Junge von nebenan, der die Mädchenherzen höher schlagen ließ. Tobias Regner, einer von der harten Sorte und Mark Medlock, der durch seine etwas abgedrehte, aber liebenswürdige Art überzeugen konnte. Zuletzt gewann Pietro Lombardi und das hätte bis zuletzt niemand gedacht. War der junge Mann doch meistens eher verwirrt und tollpatschig als ehrgeizig und strebsam. Aber eins haben alle Sieger von DSDS gemeinsam: Sie sind Männer. Bis jetzt schaffte nur Elli Erl, die einzige Ausnahme, sich gegen die Männer durchzusetzen und ersang sich in der zweiten Staffel von DSDS den Sieg.

Warum gewinnen bei DSDS fast immer Männer?

Es stellt sich die Frage, woran es liegt, dass nur männliche Kandidaten bei DSDS das Rennen machen. Es liegt jedenfalls nicht daran, dass die Frauen in der Unterzahl wären. Ganz im Gegenteil! In den vergangenen neun Jahren standen einige ausgesprochen talentierte Damen auf der Bühne der erfolgreichen Castingshow. Aber keine schaffte es weiter, als unter die Top 2 von DSDS. GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt vertrat bei der Sendung „Die 25 DSDS-Überraschungen“ seine eigene Theorie, warum es die Frauen bei DSDS so schwer haben: „Die Jungs gewinnen immer, weil die kleinen Mädchen anrufen, und `tut tut tut`, immer tippen, und die Jungs sind da nicht so.“ Diese Theorie ist wahrscheinlich gar nicht so weit hergeholt.

Damit bei DSDS also endlich mal eine der Damen gewinnt, müssten sich die Herren unter den Zuschauern also nur endlich mal bequemen, zum Hörer zu greifen. Vielleicht klappt es ja in der aktuellen Staffel und es gewinnt zum zweiten Mal eine Frau die Show. Dieter Bohlen wäre sicher begeistert.

Bildquelle: rtl

Topics:

DSDS


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Lackigirl am 12.03.2012 um 07:51 Uhr

    Das hab ich mir immer schon gedacht dass deswegen immer die Männer gewinnen. Wenn man sich diese Jahr Luca anschaut. Der is der typische Junge auf den die ganzen 12-16 jährigen abfahren. Man muss sich normal Facebookkommentare von Mädls in diesem Alter durchlesen.

    Antworten
  • carameli25 am 09.03.2012 um 17:17 Uhr

    Mich würde auch mal interessieren, warum bei DSDS nie Frauen gewinnen, aber die Theorie leuchtet mir ein...

    Antworten