DSDS: Die Moderatoren sprechen über die Neuheiten

Das Warten ist zu Ende: „DSDS“ startet in eine neue Staffel. Das neue Moderatoren-Duo, Raúl Richter und Nazan Eckes, spricht kurz vorm Start über die Neuerungen in der zehnten Staffel.

Neue Jury, neue Regeln und neue Moderatoren: In der neuen Staffel vom „DSDS“ ist fast nichts mehr, wie es war. Raúl Richter und Nazan Eckes sprechen darüber, was die Fans erwarten können.

DSDS Moderatoren Raúl Richter und Nazan Eckes

Die neuen Moderatoren von DSDS.

Heute Abend um 20.15 Uhr geht es los: „Deutschland sucht den Superstar“ startet in die zehnte Staffel. Mit einigen Neuerungen, zu denen unter anderem die neuen Moderatoren der erfolgreichen Castingshow, Raúl Richter und Nazan Eckes, gehören. Raúl Richter, für den der Moderatoren-Job eine völlig neue Herauforderung darstellt, war zunächst völlig verblüfft, als ihn das Angebot erreichte, neuer Moderator von „DSDS“ zu werden, wie das „OK!“-Magazin berichtet: „Ich habe wirklich ganz spontan einen Anruf bekommen. Es klingelte das Telefon und es hieß `Ey Raúl hast du Bock der neue Moderator von DSDS zu werden?`. Und nach ner kurzeitigen Schockstarre habe ich dann zugesagt.”

Neue Jury bei „DSDS“

Neben den Moderatoren sind die Fans sicherlich am meisten auf die neue Jury von „DSDS“ gespannt, in der neben Dieter Bohlen diesmal Mateo von Culcha-Candela und Tom und Bill Kaulitz von Tokio Hotel Platz nehmen. Die Jungs von Tokio Hotel dürften die Fans überraschen, denn laut Nazan Eckes sind die Jungs erwachsen geworden, wie das „OK!“-Magazin berichtet: „Ich hab auch erwartet, dass sie so sind wie vom anderen Stern. Sie sind viel erwachsener geworden, ich glaub das wird ganz viele Leute überraschen. Sie sind noch so, wie sie sind, da ist aber auch schon eine charakterliche Veränderung da.“

Wir freuen uns, dass „DSDS“ endlich in eine neue Staffel startet und sind sehr gespannt, wie sich die Neuerungen auf die Show auswirken!

Bildquelle: RTL

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?