DSDS: Die „Top vier“ stehen fest

Da waren es nur noch vier! Am gestrigen Abend wurde bei DSDS die Entscheidung darüber getroffen, wer sich weiter Chancen auf den großen Sieg bei der Kultcastingshow machen darf. Für Christopher Schnell und Yasemin Kocak ist der Traum nun endgültig vorbei.

Chripstopher Schnell bei DSDS

Christopher ist bei
DSDS raus

„Mach Dein Ding“ – so das verheißungsvolle Motto der DSDS-Show am gestrigen Abend. Ihr Ding machten alle, doch bei zwei Kandidaten war jenes nicht gut genug, um sich gegen die anderen Konkurrenten durchsetzen zu können. Christopher Schnell und Yasemin Kocak sind gestern Abend in der vierten Live-Challenge-Show von DSDS zum letzten Mal aufgetreten. Und das, obwohl die Performance der beiden Ausgeschiedenen nicht unbedingt zu den schlechtesten Darbietungen der gestrigen DSDS-Show gehörte. Die lieferte nämlich Daniel Ceylan ab!

DSDS: Dicke Textpatzer und große Unzufriedenheit

DSDS-Aus für Yasmin Kocak

Yasemin ist bei DSDS raus

Zwar haben Christopher Schnell und Yasemin Kocak letztlich bei DSDS die wenigsten Zuschauerstimmen erhalten und sind demnach ausgeschieden, dennoch konnte Daniel Ceylan mit seiner Performance des Xavier Naidoo-Hits „Bitte hör nicht auf zu träumen“ am wenigsten überzeugen. Scheinbar versagten bei dem 28-Jährigen einfach die Nerven, er hatte einen heftigen Aussetzer beim Text. DSDS-Jurorin Marianne Rosenberg konnte nichts schön reden: „Ein Texthänger ist eine Katastrophe“. Und auch DSDS- Urgestein Dieter Bohlen gesteht: „Der Auftritt war der Horror – da kam nichts rüber.“ Dennoch konnte Daniel genug Anrufer motivieren, um bei DSDS unter die Top vier zu kommen.

Ein Textpatzer ist eigentlich ein klarer Grund für ein vorschnelles Aus – nicht so bei DSDS. Daniel Ceylan scheint eine Menge Fans zu haben, die zum Hörer gegriffen haben. Da wird sich vermutlich vor allem Yasemin ärgern, die mit ihrer Performance „I turn to you“ gar nicht so schlecht ausgesehen hat!

Bildquelle: © RTL / Stefan Gregorowius

Topics:

DSDS


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?