Ihr Schönheitsgeheimnis

DSDS: Fabienne Rothe hält sich gerne fit

DSDS: Fabienne Rothe hält sich gerne fit

Sich fit und gesund zu fühlen ist für DSDS-Kandidatin Fabienne Rothe wichtig. Eine Einstellung, die sie von ihrem Vater gelernt hat.

DSDS-Kandidatin Fabienne Rothe
DSDS-Kandidatin Fabienne Rothe fühlt sich in ihrer Haut wohl.

Gerade einmal süße 16 ist Fabienne Rothe, und damit eindeutig das Küken bei DSDS. Doch auch in ihrem noch jungen Alter beschäftigt sie sich schon ausreichend mit ihrer Gesundheit und einem guten Körperbewusstsein. Nicht, dass sie es nötig hätte, denn von Figurproblemen kann bei Fabienne nicht die Rede sein. Dennoch versucht sie sich fit zu halten, am liebsten mit Sport – denn der ist wichtig, um sich wohlzufühlen. Und nur wer sich in seiner Haut wohl fühlt, kann selbstbewusst auf die DSDS-Bühne schreiten und dort alles geben.

DSDS macht selbstbewusst

Früher ging sie oft mit ihrem Vater Badminton spielen oder joggen, und das scheint bei ihr eine gute Grundlage gewesen zu sein, sich auch in der DSDS-Villa noch ausreichend zu bewegen. Zusammen mit den anderen Kandidaten geht Fabienne ins Fitnessstudio oder in die Sauna, erzählt sie im Interview mit „Promiflash“. Außerdem verlangt das Tanztraining für die DSDS-Shows der 16-Jährigen und den anderen Kandidaten auch einiges ab. Doch was tut man nicht alles für einen perfekten Auftritt und möglichst viele Stimmen aus dem Publikum.

Gott sei Dank äußert Fabienne Rothe auch, dass sie gerne mal nascht. Aber trotzdem kann sich so manch einer eine Scheibe von der DSDS-Kandidatin abschneiden. Denn die Einstellung, die sie schon jetzt mit 16 Jahren hat, fehlt manch einem noch mit 40.

Bildquelle: RTL

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich