DSDS: Schon wieder Stress in der Jury

Bei „DSDS“ fliegen vor dem Halbfinale schon wieder die Fetzen – aber nicht zwischen den Kandidaten, sondern innerhalb der Jury! Der Auslöser für die neuerlichen Streitereien: Der Auftritt von Schlagersänger Heino, der am Samstag bei „DSDS“ singen soll.

Schon als letzte Woche Andrea Berg übergangsweise auf einem Jury-Sessel Platz nahm, gab es zwischen den „DSDS“-Juroren Dieter Bohlen und Mateo einen Disput. Jetzt scheint auch der geplante Auftritt von Heino einen Keil zwischen das Jury-Urgestein und den „Culcha Candela“-Sänger zu treiben!

DSDS-Jury beim Auftritt der Top 4

DSDS: Die Jury ist gespalten!

„Heino kommt Samstag in die Sendung. Wer kommt danach? Da muss man Jopie Heesters aus dem Grab holen“, macht „DSDS“-Juror Mateo seinem Ärger im „Berliner Kurier“ Luft. Auf seiner Facebook-Seite forderte er den Sender RTL dazu auf, auch mal Bands wie Rammstein, Die Toten Hosen oder Sänger Peter Fox zu „DSDS“ einzuladen. Auch eine Erklärung, warum das in der Vergangenheit noch nicht passiert ist, liefert Mateo: „Da gibt es dann aber ein Problem: Die setzen sich nicht neben eine gewisse Person. Is` so! Von wegen `Ich kann jeden holen.` Und so werden die Schlagerstars von der Intensivstation geholt“, ärgert sich „DSDS“-Juror Mateo weiter.

„DSDS“: Heino spaltet die Jury

Während sich „DSDS“-Juror Mateo immer weiter in Rage schreibt, reagiert Schlagersänger Heino vor seinem Auftritt bei der Castingshow gelassen auf die Worte des Sängers. „Ich habe von diesem Typen noch nie etwas gehört. Popstar will der sein? Komisch, dass ich seinen Namen im Gegensatz zu Dieters und meinem nirgendwo in den Charts finden kann. Dann muss er sich wohl derart produzieren, damit sein jämmerliches Gepiepse überhaupt jemand zur Kenntnis nimmt“, gibt sich Heino in der „Bild“-Zeitung betont gelassen. „DSDS“-Juror Mateo ruderte aber sofort zurück, seine Kritik sei nicht gegen Heino persönlich gerichtet gewesen. Auf Facebook lässt er seine Fans wissen: „Ich habe Respekt für Heino! Er hat Eier inna Hose […].“ Der Einzige, der sich im Streit um den „DSDS“-Auftritt von Heino noch nicht zu Wort gemeldet hat, ist Dieter Bohlen. Da scheint ein Wortgefecht im Halbfinale von „DSDS“ fast vorprogrammiert!

So langsam bekommen wir den Eindruck, als ob es bei der zehnten Staffel von „DSDS“ immer weniger um die Gesangstalente, dafür immer mehr um die Streitigkeiten innerhalb der Jury geht. Mal sehen, welche Retourkutsche sich Dieter Bohlen für seinen „DSDS“-Kollegen Mateo morgen einfallen lässt!

Bildquelle: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu `Deutschland sucht den Superstar` im Special bei RTL.de

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?