Echo: Die Nominierungen stehen fest

Nur noch ungefähr einen Monat lang dauert es, bis am 27. März die 23. Echo-Verleihung stattfindet. Er ist der beliebteste deutsche Musikpreis, der in 20 verschiedenen Kategorien vergeben wird. Nun stehen endlich die Nominierungen für den begehrten Award fest.

Helene Fischer wird bei der diesjährigen Echo-Verleihung gleich drei- und vierfach im Rampenlicht stehen. Der Schlagerstar darf die Sendung nicht nur moderieren, sondern ist auch gleich mehrfach nominiert. Die Schlagerqueen hat die Chance, den Echo in den Kategorien „Künstlerin Deutschsprachiger Schlager“, „Album des Jahres“ und „Musik-DVD/Blu-Ray-Produktion“ abzuräumen. Auch der Singer-Songwriter Passenger ist gleich dreifach nominiert – als „bester Newcomer“, „bester Künstler Rock/Pop“ und mit seiner Single „Let Her Go“ für den „Hit des Jahres“. Dieser tritt gegen „Can’t Hold Us“ von Macklemore und Ryan Lewis an. Das Duo darf sich ebenfalls auf zwei weitere Auszeichnungen beim Echo machen.

Helene Fischer bei der ECHO-Verleihung 2013

Der ECHO: Wird Helene Fischer in diesem Jahr noch einen mehr holen?

Über eine Doppelnominierung beim Echo dürfen sich neben Robbie Williams und Depeche Mode auch Avicii und Daft Punk freuen. Geigerin Lindsey Stirling und Schlagersängerin Beatrice Egli haben ebenfalls die Chance, auf gleich zwei Echo-Trophäen. Diese beiden Künstlerinnen zeigen besonders gut, welche große Bandbreite verschiedener Musikgenres die Echo-Verleihung abdeckt. Von Volkstümlicher Musik bis hin zu Electronic Dance Music ist beim Echo alles vertreten.

Der Echo: Nationale und internationale Musik vertreten

Fairness wird bei der Echo-Verleihung offenbar groß geschrieben. Denn obwohl es den Anschein macht, als ob viel mehr deutsche Stars nominiert wären, so halten sich nationale und internationale Nominierte durchaus die Waage. Genau die Hälfte der Kategorien ist für deutsche Künstler vorbehalten. Auch, was die Nominierten angeht, gibt es kein großes Ungleichgewicht. So entscheidet sich beispielswise zwischen Helene Fischer und Robbie Williams oder Christina Stürmer und Katy Perry, ob der Echo an einen deutschen Star geht oder einen internationalen.

Für den Echo nominiert zu werden, ist eine Riesensache für die Künstler und den Musikern sei schon jetzt viel Glück gewünscht. Sie sind bestimmt schon mindestens genauso gespannt auf die Verkündungen wie ihre Fans.

Bildquelle: Getty Images / AFP

Topics:

Echo


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?