Fringe – Grenzfälle des FBI: Das Glühwürmchen

Die Mysteryserie „Fringe“ kommt heute um 20:15 wieder auf ProSieben.

Fringe: Grenzfälle des FBI auf ProSieben

Die Crew von “Fringe – Grenzfälle des FBI”.

In der Folge „Das Glühwürmchen“ hat Roscoe Joyce, der Bewohner eines Altenheims in Boston, eine Begegnung mit seinem vor 25 Jahren verstorbenen Sohn Bobby. Bobby bittet seinen Vater, mit Walter Bishop Kontakt aufzunehmen. Sehr seltsam… Es stellt sich schließlich heraus, dass Walter eine Mitschuld an Bobby’s Tod trägt. Der Beobachter schlägt Walter vor, den Lauf der Dinge wieder gerade zu rücken.

„Fringe“, im Deutschen übersetzt „Grenzwissenschaften“, startete im Herbst 2008 in den USA und hatte einen Riesenerfolg. Macher der Serie sind J.J. Abrams, aus dessen Feder auch „Lost“ stammt, Alex Kurtzman und Roberto Orci. Die drei haben außerdem bereits gemeinsam an „Alias – Die Agentin“, „Mission: Impossible III“ und dem neuen „Star Trek“-Film gearbeitet.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?