GNTM: Die Nerven liegen blank

Tränen über Tränen flossen in der gestrigen Folge von „GNTM“ – und das nicht nur bei den verbliebenen Kandidatinnen. Auch „GNTM“-Juror Wolfgang Joop litt während des emotionalen Schauspielcoachings mit seinen Mädchen. Am Ende der Folge gab es eine gute Nachricht für die Kandidatinnen: Alle elf überstanden die „Expression Edition“ und kamen in die nächste Runde. Doch irgendwie konnte sich niemand so richtig freuen…

GNTM: Die Jury

GNTM: Die Jury schickte alle in die
nächste Runde

Eigentlich ging alles gut los in der „Expression Edition“ bei „GNTM“. Nach einem gelungenen Training mit Schauspielcoach Nina Franoszek machten alle Mädchen eine überaus gute Figur beim Wochen-Shooting – auch wenn das bedeutete, dass bei allen Kandidatinnen die Tränen flossen. Die Nachwuchsmodels sollten eine traurige Abschiedsszene am Bahnhof darstellen und wurden dazu in opulente Kleider im Twenties-Look gesteckt. „GNTM“-Jurorin und auch Fotograf Robert Erdman zeigten sich so begeistert von der Performance der Mädchen, dass diese gleich mit einem Überraschungsbesuch von ihren Liebsten belohnt wurden. Und schon wieder flossen die Tränen – der Freude! Die Überraschung ist Modelmama Heidi gelungen, die sichtlich gerührt von den Tränen ihrer Kandidatinnen war. Und auch „GNTM“-Juror Wolfgang Joop hatte im Emotions-Coaching seinen Tränen freien Lauf gelassen. Nur Kandidatin Nathalie polarisierte mal wieder mit ihrem Verhalten. Als ihre „GNTM“-Mitstreiterin Nancy eine traurige Geschichte aus ihrer Vergangenheit erzählte, rührte sie damit sämtliche Anwesenden zu Tränen, nur Nathalie zog ein eher ernüchterndes Fazit: „Ich bin einfach schon eiskalt geworden.“

„GNTM“: Alle kommen weiter!

GNTM: Nancy beim Fotoshooting

GNTM-Kandidatin Nancy machte Stunk

Wer so viele echte Emotionen zeigt, der muss auch belohnt werden, dachten sich die „GNTM“-Juroren, die kurzerhand alle Mädchen in die nächste Runde entließen, obwohl sowohl Samantha und Favoritin Nancy beim Live Walk mit Publikum geschwächelt hatten. Während Samantha über ihr Weiterkommen erneut in Tränen ausbrach, zeigte Nancy sich wenig dankbar und verpasste „GNTM“-Jurorin Heidi Klum eine verbale „Ohrfeige“. Auf die Worte der Modelmama „Auch für Dich habe ich ein Foto, Nancy“, motzte diese nur „Ich weiß. Ich habe mir das schon gedacht“ und verließ ohne ein Wort des Dankes den Catwalk.

Ob Nancy es bei „GNTM“ noch weit bringen wird, ist nach ihrem zickigen Auftritt mehr als fragwürdig. Andererseits hat jeder Mal einen schlechten Tag und vielleicht verzeiht Modelmama Heidi Klum ihr das aufmüpfige Verhalten. Bleibt zu hoffen, dass sie nicht nachtragend ist…

Bildquelle: Facebook/Heidi Klum

Topics:

GNTM


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Giulia673 am 04.04.2014 um 11:58 Uhr

    Tipp hier Deinen Kommentar ein!

    Antworten