Germany's next Topmodel 2016 - Pressekonferenz 21. März 2016

Motiv: Luana, Lara, Laura Franziska, Laura B., Kim, Michael Michalsky, Fata, Elena C., Camilla, Taynara, Julia, Jasmin und Elena K.

Foto: © ProSieben/Richard Hübner

Dieses Bild darf bis Mitte Mai 2016 - einmalig honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH moeglich. Nicht fuer Titel! Nicht fuer Poster! Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit Copyrightvermerk. Die Fotos duerfen nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Sie duerfen nicht archiviert werden und nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1182.

BITTE BEACHTEN: Die Bilder duerfen weder als Titelklinken noch als Titel verwendet werden!

Fuer die Nutzung der mit dieser Mail uebermittelten Programmdaten gelten die angefuegten AGBs fuer die Nutzung von Bildern zur Sendung "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" (GNTM-AGB) sowie ergaenzend die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media AG (Presselounge-AGB). Im Zweifelsfall gehen die Regelungen der GNTM-AGB denen der Presselounge-AGB vor.Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den angefuegten AGBs sowie zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.
Daniel Schmidt am 30.03.2016

Schon am Ende der letzten Folge von „Germany’s Next Topmodel” zeigte ein eindeutiger Teaser, dass die Folge von dieser Woche eine ganz spannende wird. Denn wie es aussieht, muss eines der Mädchen außerplanmäßig gehen. Gerüchten zu Folge handelt es sich um Favoritin Julia, die sich nun gegen Drogenvorwürfe wehrt.

In der Ankündigung der aktuellen Episode von „Germany’s Next Topmodel” am 31. März 2016 blickt man in erstaunte Gesichter der Mädchen, und auch Heidi Klum und ihre sonst so toughe Jury wirken ungewohnt fassunglos. Wie man dem kurzen Video entnehmen kann, wird wohl eine der Kandidatinnen außer der Regel der Sendung verwiesen. Wem der Rauswurf gilt, wird freilich nicht verraten. Auffällig ist jedoch, dass bis auf Favoritin Julia alle anderen Kandidatinnen zu sehen sind. Zu den „Germany’s Next Topmodel” – Kandidatinnen, die besonders bestürzt reagieren, gehören Fata und Jasmin – wohl Julias beste Freundinnen in der Sendung.

„Wir sind natürlich verantwortlich für euch alle und deswegen mussten wir eine Entscheidung treffen. Und wir denken, dass es besser ist, wenn sie die Show verlässt.”

Heidi Klums Rede an die Mädchen lässt wenig Zweifel zu. Ein Mädchen hat sich etwas geleistet, was es so in der Geschichte der Sendung noch nie gegeben hat. Es wäre das erste Mal, dass eine Kandidatin gehen muss, obwohl sie weder freiwillig oder aus gesundheitlichen Gründen ausscheidet, noch von der „GNTM” – Jury rausgewählt wurde. Was genau da vorgefallen sein muss, werden wir erst in der Sendung erfahren. Doch der Verdacht bleibt bei Julia hängen.

Muss Julia wegen Drogen gehen?

Nun wird natürlich fleißig spekuliert was da wohl vorgefallen sein könnte, um der schönen Julia das Show-Aus zu bescheren. Von allen Vermutungen, zu denen Sex, Magersucht und sogar eine mögliche Krebserkrankung gehören, hält sich jedoch das Drogen-Gerücht am hartnäckigsten. Der Stein des Anstoßes ist ein Bild auf Julias privatem Instagram-Account, auf dem es so aussieht, als würde sich das Model einen Joint drehen. Der Post trägt den Untertitel „Ich vermisse das so schrecklich”.

I miss this so bad! #tbt #beach #sun #holiday #tan

A post shared by Julia Wulf (@juleslw) on

Julia wehrt sich gegen Vorwürfe

Die „GNTM”-Kandidatin hat sich inzwischen auch schon selbst zu den Vorwürfen geäußert, die sie entschieden zurückweist. Auf Facebook und Instagram stellt sie klar, dass man doch erstmal die Show ansehen solle, bevor man ihr Drogengeschichten andichtet. Alle Vermutungen seien unwahr und überhaupt solle man sich nicht so sicher sein, dass sie es ist, die die Show verlassen muss.

ALLES WAS IHR HIER SPEKULIERT STIMMT NICHT! Ich weiß ja was nächste Woche passiert und das hat absolut gar NICHTS mit Drogen zu tun. Generell verstehe ich eh nicht, wieso ihr überhaupt alle davon ausgeht, dass ICH es bin, die gehen muss?? Alles nur Spekulationen. Dieser eine Bericht aus dem Internet, der um ein Foto von mir geht, (das übrigens auch fast ein Jahr alt ist?!) -der in dem gesagt wird, dass ich vielleicht wegen Drogen gehen muss, den habt ihr ja bestimmt alle gelesen, nicht wahr? Alles Bullshit sag ich! Glaubt nicht alles was die Presse sagt! Das ist nichts als Story telling. Die sind nicht dumm, die wissen wie sie ihre Klicks bekommen. So nach dem Motto "oh ja die Julia ist in aller Munde, versuchen wir doch mal nen Skandal hochzuziehen und damit viele Klicks bekommen" und das dann halt auf meine Kosten! Sowas kann mir das Leben ruinieren. Also bitte hört auf sowas zu verbreiten wenn ihr nicht wisst, ob es stimmt. Sowas nennt sich Rufmord 🙁

A photo posted by Julia (@julia.topmodel.2016) on

Wir können die neue Folge kaum abwarten! Dass Julia wirklich wegen irgendwelchen Drogen die Sendung verlassen muss, kann man sich aber irgendwie doch nicht so richtig vorstellen. Da würde ProSieben doch wohl eher ein bisschen dezenter mit umgehen und Julia würde nicht selbst so vehement dementieren. Es bleibt spannend.

Bildquelle: ProSieben


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?