GNTM-Kandidatinnen kennen keine Ordnung

Endlich ist es so weit und die GNTM-Kandidatinnen durften in die GNTM-Villa ziehen. Doch Heidis Mädels haben Probleme damit, die Model-Villa ordentlich zu halten.

In den Zimmern der GNTM-Mädels herscht pures Chaos. Das „taff“ -Team von Prosieben hat sich in in die Villa der schönen Mädels geschlichen, während die Nachwuchsmodels bei einem Shooting waren. Obwohl die GNTM-Kandidatinnen erst vor kurzem in die Model-Villa gezogen sind, sieht es jetzt schon aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Dreckige Wäsche, halb tote Pflanzen und Essenreste sind in der gesamten Villa verteilt. Was sagen die GNTM-Mädels dazu?

GNTM Kandidatinnen 2013

GNTM-Kandidatinnen sind unordentlich

GNTM-Kandidatin Lovelyn erklärt die Situation: „Wenn wir frei haben, müssen wir natürlich ein bisschen aufräumen. Bei so vielen Mädchen liegt halt viel rum“. Darauf schlägt die schöne Lovelyn dem Team von „taff“ vor, sich mal im nächsten Zimmer umzuschauen. Tatsächlich: Bei Janna, Marie, Anna-Maria, Veronika und Louise sieht es noch chaotischer aus. Es krabbelt sogar eine Kakerlake im Raum herum. GNTM-Kandidatin Anna-Maria scheint mit der Unordnung gar nicht klar zu kommen: „Ich muss halt ständig denen sagen, sie sollen mal aufräumen“, klagt Anna-Maria, „weil ich hasse es voll, wenn irgendwas auf dem Boden liegt oder wenn irgendwas dreckig ist oder wenn so benutzte Gläser rumstehen oder Teller, das mag ich gar nicht.“ , erklärt sie. Zimmermitbewohnerin und GNTM-Konkurrentin Janna rechtfertigt die Situation folgendermaßen: „Das sieht schnell unordentlich aus, kaum ziehen wir uns einmal Schlafsachen an, sieht das Zimmer wieder aus wie eine Bruchbude und dann räumen wir es halt wieder weg“.

GNTM: Unordnung in der Modelvilla ist nichts Neues

Schon in den letzten GNTM-Staffeln gab es Probleme mit der Ordnung in der Modelvilla. Das bedeutet, dass die Mädels in diesem Jahr die Tradition fortsetzen. In der letzten Staffel von GNTM machte es sich sogar eine Ameistenstrasse, die zu den Essenresten führte, in der Modelsvilla der hübschen Kandidatinnen gemütlich.

Wir können verstehen, dass die Mädels von GNTM kaum Zeit zum Aufräumen haben, da sie die meiste Zeit unterwegs sind. Aber ihre Essensreste können sie wenigstens wegschmeissen, denn der sogenannte Mülleimer wurde ja nicht umsonst erfunden.

Bildquelle: facebook / Germany`s Next Topmodel


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?