GNTM: Stefanie Giesinger will die Schule nicht abbrechen

Noch nicht einmal einen Monat ist es her, dass Stefanie Giesinger die Castingshow „GNTM“ als neues deutsches Topmodel verlassen hat. Seitdem ist im Leben der 17-Jährigen viel passiert: Immer wieder zeigt die junge Schönheit über ihren Instagram-Account die neuesten Ergebnisse ihrer diverser Fotoshootings und Termine. Doch trotz des vollen Kalenders möchte Stefanie Giesinger auch nach „GNTM“ das wichtigste Ziel nicht aus den Augen verlieren…

Ob exklusives Fotoshooting, aufregendes Fantreffen oder spannender TV-Auftritt – dass das Leben als „GNTM“-Gewinnerin ganz schön zeitintensiv sein kann, hat Stefanie Giesinger in den letzten Wochen schon feststellen können. Doch obwohl die sympathische Pfälzerin ihre ersten Schritte ins Modelbusiness nach „GNTM“ bereits geschafft hat, steht die Schule für Stefanie Giesinger weiterhin an erster Stelle. „Nach den Sommerferien will ich wieder anfangen mit meinem Abitur. Abitur ist mir echt wichtig“, erklärte die Laufstegschönheit in der ProSieben-Show „taff“.

GNTM: Stefanie Giesinger und Heidi Klum

GNTM: Was würde Heidi Klum Stefanie Giesinger raten?

Dennoch möchte Stefanie Giesinger ihr neues Leben, das ihr der Sieg bei „GNTM“ beschert hat, nicht missen. Schließlich hält der Alltag nun viele reizvolle Neuheiten für sie bereit. „Also mein Leben hat sich von Grund auf verändert. Ich werd` nach Fotos gefragt, nach Autogrammen und natürlich bin ich viel unterwegs. Ich besuche sehr tolle Fernsehsendungen und auch Radiosendungen. Das macht natürlich Spaß“, berichtete Stefanie Giesinger darüber, wie sich ihr Leben nach „GNTM“ gewandelt hat.

GNTM: Stefanie Giesinger auf den Spuren von Rebecca Mir?

Dass das Modelbusiness nicht das einzige Karrierestandbein für eine „GNTM“-Kandidatin bleiben muss, dürfte auch Stefanie Giesinger im Hinterkopf haben. Gerade das Magazin „taff“, in dem die 17-Jährige nun zu Gast war, hat sich für eine berühmte Vorgängerin schließlich schon als Karrieresprungbrett erwiesen: Rebecca Mir sammelte nach ihrer Zeit bei „GNTM“ in der ProSieben-Sendung erste Erfahrungen als Moderatorin. Vielleicht hat Stefanie Giesinger bei ihrem Interview ja ebenfalls Gefallen an diesem Job gefunden…

Die Entscheidung, nach „GNTM“ nicht alles über den Haufen zu werfen und die Schule nicht abzubrechen, ist mit Sicherheit richtig. Schließlich kann auch im Falle von Stefanie Giesinger niemand garantieren, wie erfolgreich die Karriere als Model verlaufen wird. Da lebt es sich mit dem Abitur in der Tasche doch deutlich entspannter.

Bildquelle: © Getty Images / Alexander Koerner


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • stachelbeere13 am 05.06.2014 um 15:36 Uhr

    Ich finde es super, dass Stefanie Giesinger die Schule nicht vergisst. Der Hype nach GNTM kann schließlich schnell vorbei sein.

    Antworten