GNTM: Umstyling und Ameisenplage
Anett Pohlam 23.03.2012
Jedes Jahr aufs Neue: Umstyling bei GNTM

Umstyling bei GNTM: Model-Mama Heidi Klum kannte kein Erbarmen.

Drama pur bei GNTM: Erst flossen die Tränen beim Unstyling, dann bekamen die Mädels tierischen Besuch. Das eigentliche Highlight der Show, ein spannendes Foto-Shooting mit einem Chamäleon, war da nur noch Nebensache.

Gestern Abend war es bei GNTM endlich soweit: Das legendäre Umstyling der Kandidatinnen stand an. Und wie üblich ging das nicht ohne Drama und Tränen ab. Um die Möchtegern-Models auf ihre dramatische Veränderung vorzubereiten, durften sie im Vorfeld ihre neuen Frisuren anhand von Perücken testen. Und spätestens dann war mit der groß angekündeten Experimentierfreude bei GNTM Schluss und die ersten Tränen der Verzweiflung flossen. Natalia erklärte das Spitzenschneiden zum unzumutbaren Eingriff und drohte die Sendung zu verlassen, Luisa schossen beim purem Anblick der Schere die Tränen in die Augen und Sara rief entgeistert, als sie die Kurzhaar-Perücken sah: „Ich lass mir meine Haare nicht so kurz abschneiden – ich bin doch kein Kerl!” Besonders hart traf es allerdings Sarah-Anessa. Ein schwarzer Kurzhaarschnitt verwandelte die engelsgleiche Blondine in einen völlig neuen Typ.

GNTM: Tierisches Vergnügen?

Als würde so viel Drama für eine Sendung nicht reichen, wurden die Kandidatinnen von GNTM auch noch von einer Ameisenplage heimgesucht. Für Zoff in der Model-Villa sorgten dabei die unterschiedlichen Lösungsstrategien der Mädels. Auf den Vorschlag von Annabelle, die ca. 500 Ameisen mithilfe einer Schaufel „nach draußen zu setzen“, reagierte Sara mit purem Entsetzen: „Ich glaub, die ist bei Greenpeace“, und stellte kurzerhand die Sprühdose mit Insektenkiller auf Dauerfeuer. Und auch der drastische Kommunikationsentzug setzte den Mädels bei GNTM ordentlich zu. Als ginge es ums blanke Überleben wurde sich um den einzigen Laptop und Skype-Hoheit gestritten, bis wieder heiße Tränen flossen. Da war das Foto-Shooting mit den tierischen Begleitern in Form eines Leguans und eines Chamäleons fast schon Routine.

Und natürlich hieß es auch gestern bei GNTM wieder: „Ich habe leider kein Foto für dich.“ Diesmal traf es Natalia und Michelle-Luise, Look-Alike von Penélope Cruz oder besser bekannt als „die kleine Schleimerin” (O-Ton Heidi Klum).

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • cocokisses am 26.03.2012 um 13:07 Uhr

    GNTM nervt so und auch Heidi Klum nervt.. Die soll das endlich lassen!

    Antworten