Got to Dance: Verwirrung im Halbfinale

Patzer bei einem Tanzwettbewerb kommen natürlich immer mal vor. Bei der TV-Show `Got to Dance` sorgten gestern Abend allerdings weniger die Tänzer, sondern vielmehr die Jury für die größten Fehltritte.

Schon beim Tanzduell der The Messengers Dance Crew gegen die S`N`C Kidz sorgte Nikeata für Verwirrung: So begann sie die Urteilsverkündung mit den Worten “Wir sind für Messe…” und sorgte bei der Dance Crew bereits für Hoffnung, die sie dann aber gleich wieder im Keim erstickte, indem sie sich korrigierte: “öhhh… S`N`C”.

Howard Donald aus der Got to Dance Jury

Howard patzte bei Got to Dance

Das blieb am gestrigen Abend bei Got to Dance allerdings noch der kleinere Fehltritt. Nachdem die Swingen` Crocs gegen die B-Boys Dirty Hands getanzt hatten, legte Howard Donald die nächste Fehlverkündung hin: Er erklärte, die Dirty Handy zu Finalisten. Während die Dirty Hands bereits auf der Bühne feierten, wisperte Howard leise “Oh no, sorry”. Doch auch auf Nikeatas Nachfrage “Sollen wir das jetzt so lassen?” lieferte der Rot to Dance-Moderator keine Erklärung ab – bis zum Ende der Show.

Got to Dance: Die Swingin` Crocs doch im Finale

Am Ende des Got to Dance-Halbfinales folgte dann aber die Korrektur durch Moderatorin Johanna Klum. Sie sorgte bei vielen für Erleichterung, als sie schließlich den Irrtum aufklärte und verkündete, dass auch die Swingen` Crocs im Finale stünden. Die Fans ließen sich indes von den Verwirrungen bei Got to Dance nicht beeindrucken: Die Erfolgsshow holte auf der Quotenseite auch gestern Abend 16,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 19-Jährigen. Das zweite Halbfinale von Got to Dance gibt es übrigens am Donnerstag, den 4. Juli, um 20.15 Uhr bei Prosieben zu sehen.

Das kann ja mal passieren. Wir drücken jedenfalls großzügig beide Augen zu für Howard und Nikita und drücken den Kandidaten bei Got to Dance auch weiterhin die Daumen, dass die Patzer nicht ihnen passieren.

Bildquelle: gettyimages / Christian Augustin


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • sugark am 06.07.2013 um 15:22 Uhr

    "Rot to Dance" xD Verwirrung auch in der Erdbeer-Redaktion?? 😀

    Antworten