Klima-Dokureihe

Greta Thunberg soll eigene TV-Serie bekommen

Greta Thunberg soll eigene TV-Serie bekommen

Der britische Sender BBC soll eine Dokureihe über „Fridays for Future“-Aktivistin Greta Thunberg und ihren Kampf gegen den Klimawandel planen.

Wo Klimaaktivistin Greta Thunberg hingeht, da sind Kameras nicht weit. Die 17-Jährige hat im öffentlichen Kampf gegen den Klimawandel unzählige Anhänger um sich geschart, andere stehen der Schwedin und ihrer Botschaft kritisch gegenüber. So oder so: Dass Greta von großem öffentlichem Interesse ist, kann man nicht von der Hand weisen. Der britische Sender BBC plant nun eine dokumentarische TV-Reihe über die Bemühungen der „Fridays for Future“-Aktivistin.

Greta-Doku soll ihr Leben als Teenager und Aktivistin beleuchten

Laut einer Pressemeldung der BBC soll die Serie „Gretas weltweiten Kreuzzug verfolgen, der sie an die vorderste Front des Klimawandels und an einige der außergewöhnlichsten Orte der Welt bringt.“ Zudem sollen Experten zu Wort kommen, die den wissenschaftlichen Stand zum Klimawandel erläutern.

Auch ihre Reise ins Erwachsensein soll im Fokus der Dokumentation stehen. So werde die Serie sie auch in ruhigen Momenten begleiten und beleuchten, was es heißt, als Teenager ein so einzigartiges Leben wie ihres zu führen. Unter anderem soll gezeigt werden, „wie sie die wirkungsvollen Reden schreibt, die in der ganze Welt übertragen und analysiert werden.“

Wie viele Folgen die Doku haben und wann sie erscheinen wird, ist bisher noch nicht klar.

12 kleine Dinge, die du der Umwelt zuliebe ändern kannst

12 kleine Dinge, die du der Umwelt zuliebe ändern kannst
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Ronald Patrick, imago images/TT

Hat Dir "Greta Thunberg soll eigene TV-Serie bekommen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich