Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Achtung, Spoiler!

GZSZ: Tödlicher Unfall – Alexander wird heute den Serientod sterben

GZSZ: Tödlicher Unfall – Alexander wird heute den Serientod sterben

Dass Clemens Löhr GZSZ verlassen wird, ist mittlerweile bekannt. Fest steht, dass den Fans ein dramatischer Serientod bevorsteht. Wie genau seine Serienfigur Alexander schon heute, am 19. Juni, umkommen wird, verraten wir euch im Artikel. Achtung, es folgen Spoiler!

Nach elf Jahren wird Schauspieler Clemens Löhr die RTL-Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ verlassen – so viel steht fest. Viele Fans fragen sich seit Bekanntgabe der Ausstiege natürlich, wie Alexander, die von Löhr verkörperte Serienfigur, den Kolle-Kiez verlassen wird. RTL hat dies nun offiziell bekannt gegeben. An dieser Stelle sprechen wir noch einmal eine ausdrückliche Spoilerwarnung aus.

Manche Soap-Stars haben es bis auf die große Leinwand geschafft: 

Alexander wird bei einem Unfall ums Leben kommen

Maren und Alexander planen schon seit Wochen eine Weltreise und stecken inmitten der Vorbereitungen. Am Tag ihrer Abreise soll Alexander noch schnell etwas besorgen. Auf der Straße sieht er zufällig, wie Shirin und ein Passant sich ein Wortgefecht liefern. Als beide drohen, handgreiflich zu werden, will Alexander dazwischengehen – mit dramatischen Folgen. RTL hat es offiziell gemacht: Alexander wird den Serientod sterben – und das schon heute, am Freitag, dem 19. Juni 2020.

Als er Shirin zu Hilfe eilt, wird er von dem Passanten auf die Straße gestoßen und gerät dabei vor einen fahrenden LKW. Die entsprechende Szene könnt ihr übrigens ab sofort im Stream auf TVNOW Premium sehen. Auch wenn wir bisher noch nicht sicher sein können, lassen entsprechende Vorschaubilder vermuten, dass Alexander sofort tot ist. Shirin und der fremde Mann müssen Zeuge eines schrecklichen Unfalls geworden sein:

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Dass wenig später ein Polizist mit Lilly sprechen will und Maren indes vergeblich auf Alex‘ Ankunft am Bahnhof wartet, lässt keine Zweifel mehr offen: Alexander hat sein Wohlwollen mit dem Leben bezahlen müssen. Wie Shirin, Maren, Lilly und Jonas auf Alexanders Tod reagieren werden, wird sich vermutlich erst in der übernächsten Woche, ab dem 22. Juni, zeigen.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alex‘ Serientod könnte auch Shirins Weggang erklären

Dass Alexander den Serientod stirbt, ergibt durchaus Sinn: Clemens Löhr wird in Zukunft als Regisseur für die RTL-Daily arbeiten, nach einer Rückkehr als Schauspieler sieht es also nicht aus. Auch Gamze Senol wird GZSZ im Sommer 2020 den Rücken kehren. Bisher deutet noch nichts auf ihren baldigen Abschied hin. Da sie sich für Alexanders Tod vermutlich schuldig fühlen wird, könnte diese Bürde für sie unerträglich werden, sodass sie den Kolle-Kiez womöglich verlässt.

Hatte Maren eine schreckliche Vorahnung?

Fans hatten bereits spekuliert, dass Maren Alexanders möglichen Tod vorausgeahnt hat. Im großen GZSZ-Special hatte die vierfache Mutter einen schrecklichen Albtraum, in dem ein Kreuz mit der Inschrift Alejandro“ zu sehen war. Ein Hinweis auf Alexander? Zudem öffnete Maren in ihrem Traum einen Sarg, doch wer darin lag, wurde den Zuschauer*innen nicht gezeigt.

Wie Alexanders Tod das Leben im Kiez verändern wird, werden die nächsten Wochen zeigen. Wer wissen möchte, wie es bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weitergeht, der sollte von montags bis freitags, ab 19:40 Uhr, RTL einschalten oder einen Blick in die Wochenvorschau von kino.de werfen. Alle aktuellen sowie ältere Folgen von GZSZ kannst du dir auch nochmal bei TVNOW anschauen.

Bist du ein GZSZ-Profi und kannst dich daran erinnern, wie deine Lieblings-Soap-Stars ausgestiegen sind? Mach jetzt den Test!

Wie stiegen diese GZSZ-Charaktere aus?
Bildquelle:

TVNOW

Hat Dir "GZSZ: Tödlicher Unfall – Alexander wird heute den Serientod sterben" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich