GZSZ: Drogenskandal in der Kultsoap!

GZSZ zieht im Kampf um die besten Einschaltquoten alle Register! Nicht nur locken die Macher der Kultsoap mit heißem Lesbensex vor allem männliche Zuschauer vor die TV-Bildschirme, jetzt gibt es sogar einen handfesten Drogenskandal!

Schon seit mehreren Wochen versucht „Zac“ bei GZSZ, Geld für sein Startup-Unternehmen „ZAC Unlimited“ zusammen zu bekommen. Dass er dabei auf höchst unkonventionelle Methoden zurückgreift – unter anderem erpresste der überambitionierte Neu-Geschäftsmann GZSZ-Urgestein Jo Gerner – sorgt für Spannung im GZSZ-Plot.

GZSZ nimmt sich dem Thema Drogen an

GZSZ: Zac und Bommel versuchen sich als Drogendealer

Doch ob die GZSZ-Macher nun vielleicht doch einen Schritt zu weit gegangen sind? Ab dem 9. August wird bei GZSZ nämlich das Thema Drogen eine große Rolle spielen. „Zac“ und sein Kumpel „Bommel“ kommen auf die Idee, Hanf im Keller der Köster-Wohnung anzubauen und dieses beim anstehenden „Mauer Flower Festival“ zu verkaufen. Dass sie sich damit gleich zweier Straftaten schuldig machen würden, scheinen die GZSZ-Kumpels vollkommen zu vergessen.

GZSZ im Drogenchaos

Das nächste Chaos bei GZSZ ist vorprogrammiert! Es stehen Freundschaften auf dem Spiel und Zac und Bommel schlittern unbemerkt ins Unglück, denn die Polizei ist den beiden Kleinkriminellen selbstredend schon auf den Fersen. „Die Konfrontation mit Drogen gehört zum Leben Heranwachsender und war und ist damit immer wieder ein Thema für GZSZ. Dabei nähern wir uns der Thematik dieses Mal zunächst eher unkonventionell: Aus der Perspektive der ‚Täter` und durchaus komödiantisch“, erklärt „GZSZ“-Produzentin Marie Hölker die Entscheidung, sich dem durchaus heiklen Thema zuzuwenden.

Wir sind natürlich gespannt, wie sich Zac und Bommel wieder aus dem Drogenschlamassel herausziehen werden. Wie wir die beiden GZSZ-Spaßvögel kennen, werden sie es sicher wieder irgendwie schaffen, mit einem blauen Auge davon zu kommen. Bleibt nur die Frage, ob man das Thema nicht doch etwas kritischer hätte angehen müssen.


Bildquelle: (c) RTL / Rolf Baumgartner

Topics:

GZSZ


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • waterlillie am 06.08.2013 um 16:01 Uhr

    Also ich finde es ehrlich gesagt eh krass, wie die bei GZSZ mit sowas umgehen. Auch dass die den Gerner einfach so erpresst haben. Voll krass

    Antworten