Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Es kriselt

Felix stellt Laura ein Ultimatum! Ist das die nächste Trennung bei GZSZ?

Felix stellt Laura ein Ultimatum! Ist das die nächste Trennung bei GZSZ?

Sie hatten sich alles so schön ausgemalt, doch jetzt läuft alles anders! Lauras und Felix' Racheplan bei Gute Zeiten, schlechte Zeitenist gescheitert, da Jo Gerner ihnen im letzten Moment auf die Schliche gekommen ist. Die beiden haben alles verloren und scheinen nun unterschiedlicher Meinung zu sein, wie es weitergehen soll. Während Laura Rache will, will Felix Frieden. Als es wieder zum Streit kommt, stellt Felix Laura ein Ultimatum. Trennt er sich jetzt von ihr? 

+++ Achtung, Spoiler! +++

Nachdem Jo Gerner (Wolfgang Bahro) Felix mit einem gefälschten Koks-Foto den Job in der Bank seiner Mutter nehmen konnte, wollen Felix (Thaddäus Meilinger) und Laura (Chryssanthi Kavazi) Rache. Kurzerhand schmieden sie einen Plan, mit dem sie Jos und Moritz' (Lennart Borchert) Leben zerstören wollen. Sie entführen Felix' Mutter Rosa, bringen sie wochenlang in ein Verlies. Sie lassen alles so aussehen, als würde Yvonnes (Giza Zach) Sohn Moritz dahinterstecken. Sie wissen, dass Jo sich vor ihn stellen wird, um Yvonnes Leben zu schützen, mit der er verheiratet ist.

Der Sieg und eine Verlobung

Und vorerst sieht es so aus, als würde für Felix und Laura alles nach Plan laufen. Jo und Yvonne fallen auf die gefälschten Beweise rein, sind sich sicher, dass nur Moritz der Entführer sein kann. Während Yvonne nicht glauben kann, was ihr Sohn getan hat, versucht Jo alles, um seine Familie zu schützen, bietet Felix seine und Katrins (Ulrike Frank) Anteile von W&L an, um eine Anzeige zu verhindern. Laura und Felix glauben, ihr Ziel erreicht zu haben. Als Jo einwilligt, die Firma komplett auf Felix überschreiben zu lassen, feiern Laura und Felix ihren Sieg. Sogar mit einer (erneuten) Verlobung. Sie feiern ihren Plan und sich als Paar, das immer zusammenhält und alles schaffen kann.

So haben sich die GZSZ-Stars verändert ...

Doch dann kommt alles anders ...

Doch Felix und Laura haben sich zu früh über ihren Sieg gefreut, denn Jo wird misstrauisch, als er erfährt, dass Laura ihrem Bruder Moritz Geld gegeben hat, um das Land verlassen zu können. Plötzlich geht Jo ein Licht auf und er kommt hinter Lauras und Felix' Plan. Kurz vor dem Anwaltstermin, bei dem die Anteile der Firma an Felix gehen sollen, setzt er einen Privatdetektiv auf Felix an. Und dieser findet schnell einen Beweis dafür, dass Felix selber hinter der Entführung stecken könnte.

Jo schlägt zu

Obwohl Katrin und Jo nicht wissen, ob dieser eine Beweis reicht, um Felix zu einem Geständnis zu drängen, setzen sie alles auf eine Karte. Statt ihre Anteile zu überschreiben, konfrontieren sie Felix mit diesem Beweis, machen ihm klar, dass sie seinen Plan durchschaut haben. Sie legen ihm seine Handydaten vor die Nase, die beweisen, dass sich Felix am Tatort aufgehalten hat. Und Felix, der die Entführung innerlich bereut, bricht ein. Er gibt zu, Rosa selber entführt zu haben. Gemeinsam mit Laura. Ihm wird klar, dass er seine Mutter verlieren würde, sollte er nicht klein beigeben. Denn er weiß, dass Jo und Katrin alles daran setzen würden, um die Wahrheit beweisen zu können.

Gerner (Wolfgang Bahro, Mitte) und Katrin (Ulrike Frank) triumphieren, als Felix (Thaddäus Meilinger) die Firma verlässt.

Die Krise

Doch er vergisst in diesem Moment: Das Schuldeingeständnis führt nicht nur dazu, dass er W&L komplett verliert und seine Wohnung an Katrin und Jo abgeben muss, er zerstört damit auch Lauras Verhältnis zu ihrer Mutter. Und genau dieser Punkt führt zu einem heftigen Streit zwischen Laura und Felix. Laura wirft ihm vor, nur an sich gedacht zu haben. Er habe Laura im Stich gelassen, um seine Familie zu retten. Dass sie nun ihre Mama verlieren wird, sei ihm egal gewesen. Das Paar gerät in eine Krise.

Felix (Thaddäus Meilinger) erkennt, dass Laura (Chryssanthi Kavazi) ziemlich dicht gemacht hat.

Laura will Rache!

Laura und Felix raufen sich immer wieder zusammen, sie wollen die Situation gemeinsam schaffen. Doch es kriselt immer wieder zwischen ihnen, denn sie haben unterschiedliche Vorstellungen davon, wie die Zukunft aussehen soll. Felix möchte einen Neustart, er hat genug vom Streit mit Jo und Katrin. Sein Plan: Frieden mit der Vergangenheit schließen. Das sieht Laura allerdings ganz anders. Denn sie will Rache und verrennt sich immer weiter in dem Gedanken, Katrins Leben zerstören zu wollen. Als sie im Mauerwerk auf Katrin trifft und es wieder mal zum Streit kommt, ist sie sogar kurz davor, sie die Treppen herunter zu schubsen.

Laura kann an nichts anderes mehr denken, als an Rache. Als sie erneut feststellen muss, dass Felix nichts mehr davon hält, macht sie ihm Vorwürfe. Er sei verweichlicht, würde seinen Schwanz einziehen, sei ein Opfer geworden. Felix macht Laura immer wieder klar, dass er so nicht mehr Leben will, spricht erneut an, genau deswegen nicht mehr in Berlin bleiben zu wollen. Doch Laura bleibt stur. Man habe ihnen alles genommen, sie wolle Genugtuung. Felix versucht Laura zu erklären, dass sie mit dieser Einstellung kein Glück finden wird, doch Laura lässt sich nicht überzeugen.

Felix macht Laura eine Ansage

Dann macht Felix ihr eine klare Ansage, die Laura schockiert. Als die Situation eskaliert, spricht Felix zum ersten Mal aus, was er wirklich fühlt. Wenn du weiter auf diesem Trip bleibst, dann weiß ich nicht, wie es mit uns weitergehen soll, sagt er. Laura ist geschockt von der Aussage, wollte sie doch immer zusammen mit Felix kämpfen. Doch trennt er sich jetzt wirklich von Laura?

Kommt es zu Trennung?

Wie die aktuelle Folge im Premiumabo bei TVNow zeigt, bekommen die beiden erneut die Kurve. Als Laura Felix fragt, ob er die Beziehung beenden will, verneint dieser. Die Liebe zu ihr sei zu groß. Dennoch: Felix verdeutlicht nochmal, dass er keine Lust auf einen neuen Racheplan hat. Und genau das könnte für die beiden zu einer großen Herausforderung werden.

Yvonne verlangt die Trennung

Dazu kommt, dass Felix' neuer Job im Jeremias Krankenhaus stattfindet, er dort also tagtäglich auf Nazan trifft, die er nicht so richtig vergessen kann. Außerdem arbeitet er dort mit Lauras Mutter Yvonne zusammen. Bereits jetzt zu sehen ist, dass Felix seinen Neuanfang diesmal wirklich ernst meint. Denn er geht auf Lauras Mutter Yvonne zu und gesteht ihr, dass er sein Verhalten bereut.

Doch Yvonne kann ihm das nach all den Geschichten nicht mehr abnehmen und verlangt von Felix, Laura gehen zu lassen, um sie nicht weiter in den Abgrund zu ziehen. Dass es eigentlich ihre Tochter ist, die keine Ruhe geben will, ahnt Yvonne noch nicht.

Aktuell ist noch nicht klar, ob Felix und Laura sich wirklich trennen werden. Gut sieht es für die beiden allerdings nicht aus. Sie haben eine harte Zeit vor sich und nun wird sich zeigen, wie stark ihre Liebe wirklich ist. Du möchtest jetzt schon wissen, wie es für das Paar weitergeht? Dann schau dir vorab die neuesten Folgen im Premiumabo bei TVNow an.

Erkennst du sie auf den ersten Blick? So sahen die GZSZ-Stars als Kinder aus … 

Schöne Erinnerungen: Die GZSZ-Stars zeigen Kinderfotos

Schöne Erinnerungen: Die GZSZ-Stars zeigen Kinderfotos
BILDERSTRECKE STARTEN (24 BILDER)

 

Bildquelle:

TVNOW / Rolf Baumgartner

Hat Dir "Felix stellt Laura ein Ultimatum! Ist das die nächste Trennung bei GZSZ?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich