GZSZ lockt nach Berlin

Jung, hübsch, frech: So ist der neueste „GZSZ“-Zuwachs Valentina Pahde und macht ab sofort nicht nur das Set der RTL-Soap unsicher. Für ihren Job bei „GZSZ“ zog die Blondine nun nach Berlin und ist hin und weg von ihrer neuen Heimat. Ob es ihr schwer fiel, ihr zu Hause und ihre Freunde hinter sich zu lassen, verriet die 20-Jährige nun im RTL-Talk „Punkt 12“.

In welcher Stadt muss man leben, wenn man als junger Mensch so richtig durchstarten will? Optionen gibt es da einige, doch Berlin ist eine der verlockendsten. Nicht nur, dass es in der deutschen Hauptstadt immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt, auch „GZSZ“ wird in der Nähe der coolen Metropole gedreht. Seit über 20 Jahren gehört die Kultserie für viele Zuschauer zum allabendlichen Pflichtprogramm, denn wie die Locations, verändert sich auch der Cast immer wieder. Ab Ende Januar dürfen die Fans von „GZSZ“ wieder ein neues Gesicht begrüßen, denn Valentina Pahde steht ab sofort für den RTL-Klassiker vor der Kamera.

GZSZ hat einen neuen Star

GZSZ holt Valentina Pahde in die Hauptstadt

„Kannst Du Dir vorstellen, nach Berlin zu ziehen?“ Bei dieser Frage verschlug es dem neuen „GZSZ“-Sternchen erst einmal die Sprache, denn ganz nebenbei wurde Valentina Pahde das Angebot gemacht, ihre Heimat München zu verlassen, um ein Berliner Mädchen zu werden. Doch natürlich ist eine aufstrebende Jungschauspielerin neugierig auf die Welt und dementsprechend fiel auch ihre Reaktion aus: „Erst mal war ich sprachlos, was bei mir echt selten vorkommt, und dann musste ich vor Freude schreien. Meine Schwester hat den Schrei gehört und kam zu mir ins Zimmer. Sie wusste sofort, was los ist.“ Wenn „GZSZ“ ruft, sagt eben niemand nein und so ging dann auch alles ziemlich schnell: „Ich hatte nur drei Tage Zeit, um meinen Umzug zu organisieren und mich von meinen Freunden zu verabschieden. Aber man ist nur einmal jung! Und wenn nicht jetzt, wann dann? Berlin ist eine Hammer-Stadt!“, erklärt die Schauspielerin im Interview. All zu viel Zeit wird die Blondine aber nicht haben, um ihre neue Heimat zu erkunden, denn ebenso plötzlich wie nach Berlin, verschlägt es sie in „GZSZ“ auch an die Haustür von Jo Gerner.

GZSZ lässt Jo zum Opa werden

Valentina Pahde wird zwar erst Ende Januar bei „GZSZ“ zu sehen sein, doch schon jetzt gab sie bei „Punkt 12“ einen kleinen Vorgeschmack auf ihre erste Szene. Aufgewachsen in Taiwan möchte „Sunny“, die Rolle von Valentina, ihren Großvater in Berlin besuchen und dieser ist niemand Geringeres als Jo Gerner. Ihre Begrüßung fällt aber leider nicht so aus, wie sich das Jo vorgestellt hat, denn mit „Grandpa“ kann der Bösewicht von „GZSZ“ nur anfangen. Aber auch Jo-Darsteller Wolfgang Bahro hat leichte Probleme mit der Bezeichnung Opa: „Ich fühle mich privat noch nicht so weit, dass ich als Opa angeredet werde, und Jo Gerner ergeht es da wohl ähnlich. Das hat etwas damit zu tun, wenn man seine Enkelin nicht aufwachsen sieht und plötzlich eine attraktive junge Frau vor einem steht“.

Das erste Zusammentreffen von „Sunny“ und Jo bei „GZSZ“ dürfte also zum Grundstein einiger Meinungsverschiedenheiten werden, doch sicherlich schafft es Valentina Pahde das Herz ihres Serien-Opas zu erweichen. Was „GZSZ“ und Berlin noch für Überraschungen für Valentina parat halten, werden wir spätestens im neuen Jahr erfahren.

Bildquelle: Getty Images/Lennart Preiss

Topics:

GZSZ


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Nectarinchen am 04.12.2014 um 16:22 Uhr

    Ich bin immer skeptisch, wenn neue Darsteller zu GZSZ kommen. Eigentlich bin ich ein großer Fan der Serie, aber an diesen Stellen ist GZSZ oft unrealistisch, weil die neuen finden in der Serie immer sofort Anschluss und verlieben sich. Das passt nciht so ganz mit der Realität zusammen.

    Antworten