Josh Radnor
Susanne Falleram 11.10.2018

Mit diesem „Crossover” (zumindest in Sachen Hauptdarsteller) hätte wohl keiner gerechnet: Josh Radnor, alias Ted Mosby aus „How I met your mother”, wird bei „Grey’s Anatomy” einsteigen.

Und das nicht etwa mit einer unwichtigen Rolle, die in der Handlung eh nichts zu melden hat, nein: Wie people.com exklusiv berichtet, wird Josh Radnor voraussichtlich der neue Lover von Ellen Pompeo alias Meredith Grey. Zumindest lernen sich die beiden in der Serie bei einem Blinddate kennen. Waaaas?!

Das ist auf jeden Fall mal ein Comeback, das sich gewaschen hat: Nach dem Ende von HIMYM 2014 wurde es um Josh Radnor still. Jetzt ist er zurück und soll laut des Berichts zumindest für einige Folgen eine Gastrolle in der Arztserie haben. Ob sich zwischen seinem Charakter und dem von Meredith wirklich eine Romanze anbahnt und er damit vielleicht sogar länger in der Serie bleibt oder ob sich die Liebelei schnell wieder in Luft auflöst, können die amerikanischen Fans in der heute laufenden Folge oder der nächste Woche sehen.

Im Teaser zur neuen Folge hört man Meredith nur über das Blind Date sprechen, ob Josh Radnor schon zu sehen sein wird, bleibt also abzuwarten. Hier kannst du dir den kurzen Trailer zur neuen Folge auf Englisch ansehen:

Wir sind auf jeden Fall richtig gespannt und freuen uns auf das Wiedersehen mit Ted ähhh Josh! Und wer weiß, vielleicht wird er sie ja mit einem blauen Horn um den Finger wickeln können?! 😉 In Deutschland müssen wir uns übrigens noch ein bisschen gedulden: Die aktuelle, 15. Staffel von „Grey’s Anatomy” startet voraussichtlich erst im Frühjahr 2019.

Wie findest du es, dass Josh Radnor bei „Grey’s Anatomy” zu sehen sein wird? Eine gute Idee oder wird er für dich einfach für immer Ted Mosby sein? Verrate es uns gern in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images/Dia Dipasupil

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?