James Van Der Beek: Zwischen Windeln und Karriere

Über Langeweile kann sich Schauspieler James Van Der Beek nicht beschweren. Er hat gerade zwei harte Jobs zu erledigen: Zum einen den Dreh seiner neuen TV-Serie und zum anderen seine Vaterschaft.

James Van Der Beek

James Van Der Beek ist schwer beschäftigt.

Die Nächte von „Dawson’s Creek“-Star James Van Der Beek dürften nicht allzu lang sein. Und auch tagsüber kommt der Seriendarsteller mächtig ins Schwitzen. Wenn er nicht gerade vor der Kamera steht, muss er nämlich den Babysitter spielen. Ende Mai wurde der 35-Jährige zum zweiten Mal Vater. Und diese Rolle nimmt James Van Der Beek sehr ernst. „Es ist eine Menge Arbeit“, erzählt der stolze Papa im Interview mit der amerikanischen Zeitschrift „People“. „Mit einem Kind hat man viel mehr freie Zeit. Mit zwei Kindern wird freie Zeit zur Vergangenheit“, so James weiter. Sich beklagen möchte der zweifache Vater aber nicht – im Gegenteil. „Es ist das Beste. Ich liebe es!”, schwärmt der Star von seiner Vaterrolle. Neben Söhnchen Joshua haben er und seine Frau Kimberly eine 18 Monate alte Tochter.

James Van Der Beek: Kinder sollen nicht Schauspieler werden

Obwohl seine beiden Kinder noch in den Windeln stecken, macht sich Papa James Van der Beek bereits Gedanken um ihre Zukunft. Auf keinen Fall möchte der ehemalige Teenie-Darsteller seinen Nachwuchs dazu ermutigen, in seine Fußstapfen zu treten. „Es gibt keinen Teil von mir, der sie jemals dazu drängen würde, professionell zu schauspielern“, gibt Van Der Beek scherzhaft zu. „Als Kind ist es toll, um sich auszudrücken, und es ist gut, es in einem gesellschaftlichen Rahmen wie einer High School zu machen, aber beruflich bin ich mir da nicht sicher. Ich würde sie ermutigen, verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren“, fasst James Van Der Beek seine Ansichten zusammen.

Ganz so schlimm scheint das Schauspiel-Gewerbe allerdings nicht zu sein. Ab dem 23. April ist James Van Der Beek in der neuen Serie „Don’t Trust the Bitch in Apartment 23“ im amerikanischen Fernsehen zu sehen.

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?