Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Let’s Dance bringt neue Profis hervor

Wieder einer weniger

Let’s Dance bringt neue Profis hervor

Die Stars von „Let’s Dance“ haben wieder alles gegeben, doch für den einen oder anderen haben sich die vielen Trainingsstunden nicht in hohen Punkten niedergeschlagen. Für wen ist die Zeit bei „Let’s Dance“ zu Ende?

Während in ganz Deutschland fleißig Ostereier gesucht wurden, hatten die prominenten Teilnehmer von „Let’s Dance“ nur wenig Zeit zu verschnaufen, denn eine flotte Sohle legt sich nicht von alleine aufs Parkett. Katja Burkard trainierte daher sogar im Urlaub, um mit einer zuckersüßen Performance die vierte Liveshow zu eröffnen. Nach ihrer misslungenen Rumba wollte die RTL-Moderatorin bei dem Quickstep alles geben und zumindest das „Let’s Dance“-Publikum war begeistert – auf die Jury konnte die Energie leider nicht übergehen. Obwohl die Schritte saßen musste die sympathische Blondine mit zehn Punkten lange zittern, bis sie schließlich doch in die kommende Runde einziehen durfte. Ehrgeiz zeigte auch Thomas Drechsel, der seiner „Let’s Dance“-Tanzpartnerin während des Trainings sogar einen Nagel abbrach, doch die Schmerzen lohnten sich. Der „GZSZ“-Star erntete nicht nur großen Applaus, sondern auch Lobeshymnen der Profis und darf sich gemeinsam mit Ralf Bauer und Hans Sarpei den Status als Favorit der Show teilen. Einige seiner Konkurrenten mussten da eine weitaus bitterere Pille schlucken.

„Let’s Dance“ hat ein hohes Niveau
Bei „Let’s Dance“ sind es nur noch zehn Kandidaten

„Unter Uns“-Hottie Milos Vukovic hatte Großes vor und wollte eine Samba hinlegen, die sich gewaschen hat. Jedoch machte ihm Joachim Llambi schnell ein Strich durch die Rechnung und schickte ihn mit nur einem Punkt zurück in die „Let’s Dance“-Lounge. Auch Daniel Küblböck musste nach seinem Cha Cha Cha viel Kritik einstecken und sich den Vergleich mit einem Kindertanz gefallen lassen. Konnten sie dennoch die „Let’s Dance“-Fans animieren, fleißig anzurufen?

„Let’s Dance“ entlässt den nächsten Star

Obwohl alle Teilnehmer von „Let’s Dance“ auch in dieser Woche wieder ihr Bestes gegeben haben, musste auch dieses Mal ein Star die Heimreise antreten. Nach einer Show voller tänzerischer Höhepunkte und einigen enttäuschten Gesichtern verkündeten Silvie Meis und Daniel Hartwich, dass die eingegangenen Anrufe nicht für Milos Vukovic ausgereicht haben und „Let’s Dance“ für den Frauenschwarm zu Ende ist. Zeit für traurige Gesichter ist aber nicht lange, denn schon am kommenden Freitag geht der Kampf um die Gunst der Juroren und des Publikums weiter.

Trotz unzähliger Trainingseinheiten hat es Milos diesmal nicht geschafft, sich gegen die starke „Let’s Dance“-Konkurrenz durchzusetzen. Nun sind nur noch zehn deutsche Stars im Rennen um den „Let’s Dance“-Titel und wir können uns sicher sein, dass nun keine Ruhepause mehr eingelegt wird.

Alle Infos zu „Let’s Dance“ im Special bei: RTL.de.

Bildquelle: RTL/Stefan Gregorowius

Galerien

Lies auch

Teste dich