Let’s Dance: Gülcan Kamps weinte nach ihrem Ausscheiden

Wenn die aktuelle Staffel von „Let’s Dance“ in die dritte Runde geht, ist neben Tetje Mierendorf auch Gülcan Kamps nicht mehr dabei. Die Moderatorin flog bereits in der ersten Show raus, ihr frühes Aus bei „Let’s Dance“ überraschte die 30-Jährige scheinbar selbst am meisten.

Wenn Prominente sich dazu entscheiden, bei „Let’s Dance“ das Tanzbein zu schwingen, bedeutet das viel Arbeit für sie. Bereits Wochen vor der ersten Show beginnen sie mit dem Training und werden von ihren professionellen Tanzpartnern über das Parkett gewirbelt. Trotz dieser Anstrengungen sind die Promis mit Feuereifer dabei und finden Gefallen am Auftritt in glitzernden Kostümen. So ging es auch Gülcan Kamps, doch für sie war in der aktuellen Staffel von „Let’s Dance“ bereits nach der ersten Sendung Schluss.

Let`s Dance-Kandidatin Gülcan Kamps

Let`s Dance ist für Gülcan Kamps bereits beendet

Wie sie jetzt dem Kölner „Express“ verriet, war sie von ihrem Ausscheiden sehr enttäuscht. „Ich war in dem Moment total traurig. Das schnelle Ende kam schon sehr überraschend für meinen Tanzpartner Nikita und mich“, gab Gülcan Kamps ehrlich zu. Eine Erklärung für ihr frühes Ausscheiden bei „Let’s Dance“ hat sie indes nicht. „Wir hatten vorher zwei Wochen trainiert, oft sogar länger als vorgesehen. Ich sage nicht, dass unser Tanz perfekt war. Aber er war fürs erste Mal ok. Alles lief rund und ich hatte nie das Gefühl, dass es uns treffen würde. Ich hatte mir gewünscht, bis mindestens zur dritten Sendung dabei zu sein“, gab Gülcan Kamps nach ihrem „Let’s Dance“-Rauswurf offen zu.

„Let’s Dance“: Wer schafft es in die nächste Runde?

Gülcan Kamps ist nach ihrem frühen Ausscheiden bei „Let’s Dance“ zwar traurig, doch da ihrer Meinung nach alle Tanzpaare „auf dem gleichen Level“ getanzt haben, hätte es jeden Promi treffen können. „Aber ich sehe es sportlich. Und den Spaß am Tanzen lasse ich mir nicht nehmen, das mache ich unheimlich gerne“, erzählt die Moderatorin im Interview mit dem „Express“. Die verbleibenden Promis standen am verganenen Freitag wieder auf dem Parkett, sie wollen es alle ins große Finale von „Let’s Dance“ schaffen. Gülcan Kamps hat ihren Favoriten schon gefunden und wünscht Marijke Amado viel Erfolg. „Sie ist sehr sympathisch und hat eine große Fangemeinde. Aber ich gönne es allen!“, sagt Gülcan Kamps über ihre ehemaligen „Let’s Dance“-Konkurrenten.

Auch wir finden es schade, dass Gülcan Kamps ihren Hut bei „Let’s Dance“ frühzeitig nehmen musste. Aber wir freuen uns schon darauf, den verbleibenden Promis beim Walzer und Tango zuzuschauen.

Bildquelle: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu “Let`s Dance“ im Special bei RTL.de


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?