Let’s Dance: Kann Bernhard Brink Joachim Llambi weiterhin ärgern?

Am heutigen Freitagabend schweben bei „Let’s Dance“ die acht verbliebenen Kandidaten mal mehr, mal weniger leichtfüßig über die Tanzfläche. Während Alexander Klaws auch mit seiner anstehenden Rumba seine Favoritenstellung untermauern dürfte, wird es am Ende der Tabelle spannend: Kann sich Bernhard Brink erneut zum „Llambi-Quäler“ aufschwingen und die nächste Runde erreichen?

Auch in der dritten Show der diesjährigen „Let’s Dance“-Staffel werden die acht Promis die Tanzfläche wieder zum Qualmen bringen. Schließlich stehen für die Kandidaten gleich sechs verschiedene Tänze auf dem Programm: Von Cha Cha Cha und Jive über Rumba und Quickstep bis hin zu Slowfox und Paso Doble haben die Teilnehmer und ihre professionellen Tanzpartner die Auswahl zwischen höchst unterschiedlichen Schrittfolgen. Doch wer trifft am heutigen Freitag bei „Let’s Dance“ die richtige Entscheidung?

Let`s Dance: Bernhard Brink mit seiner Tanzpartnerin Sarah Latton

Let`s Dance: Bernhard Brink will in die nächste Runde

Besonders bei Schlagersänger Bernhard Brink und seiner Tanzpartnerin Sarah Latton wird bei „Let’s Dance“ viel von der richtigen Wahl abhängen. Schließlich stand der 61-Jährige mit 5 Punkten am ersten Abend und 8 Punkten in der zweiten Show schon zwei Mal kurz vor dem Ausscheiden. Mit dem Paso Doble, der tänzerischen Interpretation des Stierkampfs, möchte Bernhard Brink sein großes Ziel erreichen und bei „Let’s Dance“ endlich eine zweistellige Punktezahl erreichen. Ob er als selbsternannter „Llambi-Quäler“ dabei auch das Juryurgestein auf die Hörner nehmen kann, bleibt allerdings abzuwarten.

Let’s Dance: Larissa Marolt schwelgt in Kindheitserinnerungen

Nostalgisch wird es bei „Let’s Dance“ hingegen für Larissa Marolt. Wie RTL bekannt gab, plant die Österreicherin gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató einen Quickstep zum Kinderfilmklassiker „Hey, Pippi Langstrumpf“. Alexander Klaws hingegen wird mit seiner Rumba erneut versuchen, die Höchstpunktzahl bei „Let’s Dance“ von 30 Punkten zu knacken. Dies gelang bisher schließlich nur den wenigstens Kandidaten.

Die heutige Ausgabe von „Let’s Dance“ verspricht einmal mehr reichlich Spannung. Besonders für Bernhard Brink wird es aber wohl schwer werden, die nächste Runde zu erreichen. Umso mehr ist es dem Schlagerbarden zu gönnen, dass er heute eine zweistellige Punktzahl einstreichen kann.

Bildquelle: © Getty Images / Andreas Rentz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?