Markus Lanz: Duell gegen Hansi Hinterseer?

Moderator gegen Volksmusikant: „Wetten, dass…?“-Neuling Markus Lanz würde Musikantenstadl-Urgestein Hansi Hinterseer gerne herausfordern – und zwar auf Skiern.

Markus Lanz (43) schwärmt öffentlich von den straffen Schenkeln des Volksmusik-Megastars Hansi Hinterseer. Für eine Wette würde der neue „Wetten, dass..?“-Moderator nämlich gerne gegen die strammen Schenkel des blonden Ex-Skirennfahrers antreten, rechnet sich jedoch keine wirklich guten Chancen gegen Hansi Hinterseer aus. „Ich könnte mir gut vorstellen, mal gegen Hansi Hinterseer Ski zu fahren“, verrät Markus Lanz, der nach eigener Einschätzung jedoch schlechte Karten gegen den blonden Schlager-Schönling hat. „Denn Hansi Hinterseers Oberschenkel sind beeindruckend und mir im Übrigen persönlich bekannt.”

Markus Lanz: Peinlicher TV-Auftritt

Das Ski-Duell könnte also ziemlich peinlich für Markus Lanz ausgehen. Doch ans Schämen ist der Moderator bereits gewöhnt. Sein erster TV-Auftritt im RTL-Regionalfernsehen lässt Markus Lanz wohl heute noch erröten. „Ich fand, es war eine Katastrophe und habe es mir danach nie wieder angesehen”, gesteht der 43-Jährige. Damit seine erste „Wetten, dass…?“-Sendung nicht auch zu einer Katastrophe wird, greift Markus Lanz am 6. Oktober einfach zu seinem skurrilen Geheimrezept: Kurz vorm Auftritt helfe es dem Moderator „noch ganz intensiv und ganz ernsthaft über das Wetter von morgen zu reden”, verrät er seine Tricks. „Dann hält dich zwar jeder für bekloppt, aber du warst perfekt abgelenkt.” Seinen Entschluss zum Fernsehen zu gehen, sei übrigens aus Rache heraus entstanden, erklärt Markus Lanz. „Wir hatten sehr lange keinen Fernseher. Ich habe meiner Mutter deshalb immer gesagt, irgendwann werde ich mich dafür rächen – und bin dann direkt zum Fernsehen gegangen.”

Warum Markus Lanz bereits persönliche Bekanntschaft mit Hansi Hinterseers Schenkeln geschlossen hat, ist fragwürdig. Wir würden uns über ein Ski-Duell des brünetten Charmeurs gegen die jodelnde Super-Blondine jedoch auf jeden Fall freuen.


Bildquelle: gettyimages / Johannes Simon / BULLSPRESS / Klaus Schultes

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?