Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Maybrit Illner heute: Gäste und Thema der Sendung am 22. September 2022

22:15 Uhr im ZDF

Maybrit Illner heute: Gäste und Thema der Sendung am 22. September 2022

Jeden Donnerstag begrüßt Maybrit Illner ihre Gäste in der gleichnamigen Sendung zum Polit-Talk im ZDF. Wir verraten dir, welche Gäste in dieser Woche in der Sendung sind und um welches wichtige Thema es geht.

Maybrit Illner zählt als Urgestein der deutschen Politik-Talkshows. Seit bereits über 20 Jahren moderiert sie, zunächst beim Morgenmagazin, später beim Format „Berlin Mitte“ im ZDF. Während der Corona-Pandemie 2020 und 2021 schalteten im Schnitt 3,28 Millionen Zuschauer jeden Donnerstag um 22:15 Uhr bei ihrer Sendung „Maybrit Illner“ ein. Sie hält damit die Spitzenposition unter den Polittalks im deutschen Fernsehen. Auch heute Abend sucht sie mit ihren Gästen wieder einfache Antworten auf komplexe Fragen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Hier erfährst du, welche Gäste in der aktuellen Ausgabe dabei sind.

Jeden Donnerstag lädt Maybrit Illner Gäste ein und spricht mit ihnen über aktuelle, gesellschaftspolitisch relevante und berührende Themen.

Das sind die heutigen Gäste bei „Maybrit Illner“ am 22. September 2022:

Jede Woche Donnerstag lädt Maybrit Illner zu ihrer Talkrunde in die ZDF-Studios. In der heutigen Sendung geht es um die wichtige Frage: Wie gefährlich ist Putins Schwäche?

Während in New York die UN-Generalversammlung tagt, ruft Putin rund 300.000 Reservisten zu den Waffen und droht erneut mit atomaren Angriffen. In den ostukrainischen Regionen Luhansk, Donezk und im besetzten Teil von Cherson und Saporischschja sollen schon in den nächsten Tagen „Volksabstimmungen“ über den Beitritt zu Russland stattfinden. Aus Putins Sicht wären dann Angriffe auf diese Gebiete Angriffe auf Russland. Kiew sieht Putin eher von „der Angst vor einer Niederlage“ getrieben.

Wie gefährlich ist diese neue Eskalation? Wie erfolgreich ist die ukrainische Armee? Ist es Zeit für noch mehr Waffen – vielleicht sogar Panzer aus Deutschland? Hat Diplomatie in dieser Situation irgendeine Chance? Darüber diskutieren im Studio:

  • Lars Klingbeil - SPD-Parteivorsitzender
  • Rüdiger von Fritsch - früherer deutscher Botschafter in Moskau, Autor u.a. „Zeitenwende: Putins Krieg und die Folgen“
  • Sabine Adler - langjährige Osteuropa-Korrespondentin des Deutschlandfunks, Autorin u.a. „Die Ukraine und wir: Deutschlands Versagen und die Lehren für die Zukunft“
  • Carlo Masala - Militärexperte, Professor für Internationale Politik, Universität der Bundeswehr in München
  • Norbert Röttgen - CDU Außenpolitiker, Mitglied Auswärtiger Ausschuss im Bundestag, von 2014 bis 2021 dort Vorsitzender
  • Katrin Eigendorf - ZDF-Auslandsreporterin, Grimme-Preisträgerin 2022

Wo kann man „Maybrit Illner“ schauen?

Regulär strahlt das ZDF eine neue Ausgabe von „Maybrit Illner“ immer donnerstags um 22:35 Uhr aus. Die Sendung läuft im Free-TV, kann alternativ aber auch als Livestream in der ZDF-Mediathek angeschaut werden. Dort lässt sich die aktuelle Sendung zudem auch zeitversetzt anschauen, ein pünktliches Einschalten zum Sendebeginn ist also nicht nötig.

Auch ältere Ausgaben von „Maybrit Illner” stehen in der Mediathek noch Monate nach ihrer Erstausstrahlung zur Verfügung. Die TV-Wiederholung der aktuellen Sendung läuft in der Regel immer freitags um 16 Uhr auf Phoenix. Im Radio gibt es auf Deutsche Welle mehrmalige Wiederholungen am Freitag und Samstag.

17 deutsche Politiker, die in einen Skandal verwickelt waren

17 deutsche Politiker, die in einen Skandal verwickelt waren
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)
Bildquelle: IMAGO / Metodi Popow / Eventpress

Hat dir "Maybrit Illner heute: Gäste und Thema der Sendung am 22. September 2022" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: