06e736d8-bec2-4337-86ab-a3188502e408
Majena von Cappelnam 26.09.2017

Was für eine Sensation! Die beliebte Serie „Pretty Little Liars“ bekommt eine Fortsetzung. Was vorher nur ein Gerücht war, wird jetzt vom US-Sender Freeform endlich offiziell bestätigt. Und zwei PLL-Stars sollen sogar wieder mitspielen!

Diese News versüßt allen PLL-Fans gerade den Tag. Schon seit Wochen kursiert das Gerücht über eine mögliche Fortsetzung der spannenden Serie rund um Alison DiLaurentis und ihre Freundinnen Emily, Spencer, Aria und Hanna, die von einer mysteriösen Person namens „A“ schikaniert und bedroht werden. Gerade lief die letzte Folge von „Pretty Little Liars“ im Fernsehen, die Identität von „A“ ist aufgedeckt. Und doch sind die Serien-Fans super traurig, dass die Geschichte nach sieben Staffeln endgültig vorbei ist. Da zaubert die Nachricht über die neue Serie ein Lächeln in alle Gesichter – „Pretty Little Liars: The Perfectionists“ heißt die Fortsetzung und es soll sogar ein Wiedersehen mit alten Bekannten geben.

SIE spielen bei „Pretty Little Liars: The Perfectionists“ mit

Sasha Pieterse (Alison) und Janel Parrish (Mona) kehren zurück und spielen ihre Original-Charaktere in der neuen Serie. Inhaltlich soll sich „The Perfectionist“ um eine Kleinstadt namens Beacon Heights drehen, in der alles perfekt zu sein scheint – es aber bei näherer Betrachtung nicht ist. Und es dauert nicht lang, bis der erste Mord die idyllische Kleinstadt heimsuchen wird, heißt es.

Darum geht es in der neuen Serie: Bücher vs. Drehbuch

„The Perfectionists“ basiert, wie auch schon „Pretty Little Liars“, auf den Büchern von Sara Sheperd.

„Alles in der Stadt Beacon Heights wirkt perfekt: Von ihrem angesehenen Spitzencollege bis hin zu ihren überdurchschnittlich erfolgreichen Bewohnern. Aber nichts in Beacon Heights ist wirklich so wie es scheint. Der hohe Druck, ständig perfekt sein zu müssen, führt zum allerersten Mord in der Stadt. Hinter jedem Perfektionisten versteckt sich ein Geheimnis, eine Lüge und ein benötigtes Alibi“, schreibt der Sender. Wie spannend!

In den Büchern „The Perfectionists – Lügen haben lange Beine“ dreht sich die Geschichte um die fünf Mädchen Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker, die nur ein Ziel haben: perfekt zu sein. Sie verbindet der Hass auf einen Mitschüler: Nolan. Er ist priviligiert, superreich und hat jedem der Mädchen schon einmal übel mitgespielt. Aus Spaß schmiedet die Gruppe einen Plan, Nolan umzubringen. Natürlich wollten sie diesen Plan nie in die Tat umsetzen – doch als Nolan dann eines Tages plötzlich ermordet aufgefunden wird, brodelt die Gerüchteküche und die fünf Mädchen gelten als Hauptverdächtige. Hat eine von ihnen den fiesen Typen wirklich umgebracht oder versucht jemand, es ihnen in die Schuhe zu schieben? Hochbrisant!

Inwieweit die Story der Bücher in der neuen Serie adaptiert wird, ist noch nicht klar. Und auch, welche Rolle Alison und Mona hier spielen werden, bleibt vorerst noch ein Geheimnis. Wir sind uns aber sicher: PLL-Fans werden bei dieser neuen Serie auf ihre Kosten kommen.

Bildquelle:

Freeform


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?