161125_MiloVentimiglia_EmmaMcIntyre_GettyImages
Katharina Meyer am 25.11.2016

Es ist endlich so weit: Am heutigen Freitag startet „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“! Auch Milo Ventimiglia ist wieder mit von der Partie, der Rorys Love Interest Jess verkörpert. Könnte es im Revival ein Liebescomeback für ihn und Alexis Bledels Charakter geben? Milo hat dazu eine eindeutige Einstellung.

Im Interview mit „Entertainment Weekly“ spricht nun auch Milo Ventimiglia noch einmal ausführlicher über „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“. Auf die Feststellung, dass viele Fans auf ein Happy End von ihm und Rory Gilmore am Ende des Revivals hoffen, entgegnet er, dass auch ihm das schon aufgefallen sei. „Ich war auf der Comic-Con, und irgendjemand sagte zu mir: ‚Ich bin Team Jess‘“, erinnert sich der Schauspieler an ein Treffen mit Fans zurück. Dann habe er auf der Convention spontan erklärt, was er von Rory und Jess als Paar hält: „Ich sagte: ‚Hast du jemals darüber nachgedacht, dass Jess vielleicht gar nicht Team Rory ist?’“

Die Aussage habe ihn im Anschluss selbst überrascht, allerdings auch zum Nachdenken gebracht: „Vielleicht ist das wirklich irgendwie richtig“, so Milo Ventimiglia zu „Entertainment Weekly“. So oder so: Der Jess-Darsteller drückt offenbar lieber seinen Serienkonkurrenten die Daumen: „Ich lege mich mit Leuten an und sage, dass ich Team Dean oder Team Logan bin.“

„Ich wäre ein Mistkerl“

Für seine Kollegen hat Milo Ventimiglia ohnehin nur schwärmende Worte übrig. „Jared Padalecki ist ein unglaublicher Mann. Matty Czuchry ist ein unglaublicher Mann. Sie sind so großartige Kerle, dass ich ein Fan von ihnen bin, also werde ich einen von ihnen wählen“, erklärt der 39-Jährige. „Ich wäre ein bisschen ein Mistkerl, wenn ich mich selbst wählen würde.“

Mit wem soll Rory Deiner Meinung nach im Revival zusammenkommen? Stimme HIER ab!

Der „Gilmore Girls“-Endspurt ist soweit! Bereits jetzt kannst Du „Gilmore Girls: Ein neues Jahr“ auf Netflix sehen und erfährst, ob Rory tatsächlich mit Dean oder Logan alt wird. Und wer weiß? Vielleicht entscheidet sie sich am Ende ja doch für Jess – oder gar für keinen der drei Jungs?

Bildquelle: Getty Images / Emma McIntyre


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?