Popstars: Meike ist neues Mitglied bei "LaVive"!

Gestern stand der Tag voll im Zeichen von „Popstars“. Zuerst verkündeten „Monrose“ das endgültige Aus der Band und abends schaffte Meike in der Live-Show den Sprung in die neue Band „LaVive“.

“Popstars”. Meike singt “Unbreak my heart “

Meike hat es tatsächlich geschafft. Die schüchterne Wackelkandidatin sang sich gestern mit Tony Braxtons „Unbreak my heart“ in die Herzen der Zuschauer. Auch in der zweiten Live-Show der aktuellen „Popstars“-Staffel überzeugten die Kandidatinnen wieder mit tollen Einzelperformances. Meike wurde oft wegen ihrer mangelnden Teamfähigkeit und ihrer Probleme, sich in die Gruppe einzufinden kritisiert, setzte sich gestern Abend bei „Popstars“ aber trotzdem durch und ist nach Sarah nun das zweite Mitglied in der Band „LaVive“.

Ohne Frage hat Meike eine außergewöhnliche Stimme, jedoch fiel sie nicht nur durch ihre gesanglichen Leistungen bei „Popstars“ auf: Ihr Markenzeichen sind Hüte, sie selbst bezeichnet sich im Interview mit ProSieben als Außenseiterin und die Liebe zu ihren Ratten ließ so manchen Zuschauer skeptisch dreinblicken. Möglicherweise machte sie jedoch besonders die Rolle als Außenseiterin bei den „Popstars“-Fans so beliebt.

“Popstars” – Meike und Sarah sind die ersten
Mitglieder von “LaVive”

Das Publikum entschied sich also in der zweiten „Popstars“ Live-Show für Meike und gegen die blonde Jenny, die „Don’t Speak“ von No Doubt gesungen hatte. Doch nicht nur die Mädchen versprühten Glamour in der gestrigen „Popstars“-Show. Als Stargäste hatte ProSieben James Blunt und Paul Potts engagiert und beide Stars präsentierten ihre Songs gemeinsam mit den Mädchen. Man darf gespannt sein, welche Überraschungen die nächste „Popstars“-Show für die Fans bereithält. Zwei Plätze sind in der Band noch frei und somit werden es zwei weitere Kandidatinnen schaffen, bei „LaVive“ dabei zu sein.

Bildquelle: ProSieben

Topics:

Popstars


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?