Rosie O'Donnell: Herzinfarkt

Rosie O’Donnell befindet sich nach ihrer Herzattacke auf dem Weg der Besserung. Die amerikanische Entertainerin nimmt ihre Erfahrung zum Anlass, andere Frauen auf die Gefahren eines Herzinfarkts aufmerksam zu machen.

Rosie O’Donnell befindet sich nach ihrer Herzattacke auf dem Weg der Besserung. Die amerikanische Entertainerin nimmt ihre Erfahrung zum Anlass, andere Frauen auf die Gefahren eines Herzinfarkts aufmerksam zu machen.

Rosie O`Donnell auf dem roten Teppich.

Rosie O`Donnell befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Rosie O’Donnell erlitt in der vergangenen Woche einen Herzinfarkt. Mittlerweile ist die Schauspielerin und Moderatorin wieder zu Hause und erholt sich. Auf ihrem Blog „Rosie.com“ schildert die 50-Jährige die Symptome ihrer Herzattacke. Es begann damit, dass Rosie O’Donnell einer „riesigen Frau“ in New York aus dem Auto half: „Wenige Stunden später schmerzte mein Körper. Ich hatte Schmerzen in der Brust, beide meiner Arme taten weh, alles fühlte sich gequetscht an. Muskulär – dachte ich. Gezerrtes Gewebe. Ich ging meinem Tag nach, der Schmerz hielt an. Mir wurde schlecht, meine Haut war feucht. Mir war sehr heiß, ich erbrach mich.”

Rosie O’Donnell warnt Frauen vor Gefahren einer Herzattacke

Nachdem die Symptome bei Rosie O’Donnell nicht nachließen, war die Entertainerin so geistesgegenwärtig, die Symptome von Herzinfarkten zu googeln. Daraufhin nahm sie Aspirin ein, was eventuell lebensrettend war. Auf ihrem Blog „Rosie.com“ teilte die Amerikanerin mit: „Gott sei Dank, buchstäblich von einer Fernsehwerbung gerettet.” Erst am nächsten Tag ging Rosie O’Donnell zum Arzt, der eine Verengung des Koronargefäß diagnostizierte, woraufhin ein Stent eingesetzt wurde. Ihre eigene Erfahrung nimmt die Moderatorin zum Anlass, andere Frauen auf die Gefahren eines Herzinfarkts aufmerksam zu machen: „Sie nennen diese Art des Herzinfarkts den `Witwenmacher`. Habe Glück, hier zu sein. Wie durch ein Wunder war ich nicht eine von ihnen. Ladies, kennt die Symptome. Hört auf die Stimme in eurem Inneren, die wir alle so leicht ignorieren. Ruft einen Krankenwagen. Rettet euch.”

Vorbildlich, wie Rosie O’Donnell in ihrer Situation an andere Frauen denkt, und über die Risiken eines Herzinfarkts bei Frauen aufmerksam machen möchte. Wir wünschen ihr weiterhin gute Besserung!

Bildquelle: gettyimages/ Ethan Miller


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Lucky_Mary am 22.08.2012 um 08:13 Uhr

    Gute Besserung, Rosie O'Donnell!

    Antworten
  • Madame_M am 21.08.2012 um 12:37 Uhr

    hoffentlich geht es Rosie O'Donnell ganz schnell wieder besser!

    Antworten
  • Birgit1979 am 21.08.2012 um 12:36 Uhr

    Die Arme! ich finde sie immer so sympathisch. Gute Besserung!

    Antworten
  • LaLou am 21.08.2012 um 12:25 Uhr

    hoffentlich kann Rosie O’Donnell nach ihrem herzinfarkt schnell wieder talken 🙂

    Antworten