Jenefer Riili
Ricarda Biskoping am 09.05.2018

Jenefer Riili ist in der 33. Schwangerschaftswoche, steht somit kurz vor der Geburt ihres Sohnes. Nach einem Vorfall hat sie sich von dem Papa ihres ungeborenen Kindes, Matthias Höhn, getrennt. Deswegen bekommt sie nun Hass-Nachrichten bei Instagram. Und antwortet einem Hater.

Jenefer Riili hat gerade eine anstrengende Zeit. Im Januar verkündete sie, dass sie mit Matthias Höhn zusammen ist, kurz danach wurde die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Doch das Glück der beiden hielt nicht lange, ein Vorfall zerstörte die Beziehung, wie Jenefer uns exklusiv verriet. BTN-Kollege Pascal Kappés bestätigte anschließend, dass sich Jenefer und Matthias getrennt haben.

Beide wollen sich dennoch gemeinsam um ihren Sohn kümmern. Als wäre das noch nicht Aufregung genug, muss sich Jenefer jetzt auch noch mit ganz fiesen Kommentaren auf Instagram auseinandersetzen. Dort lässt sie ihre Fans täglich an ihrer Schwangerschaft teilhaben, doch nicht allen scheint das zu gefallen. Ein Hater schreibt ihr: „Wann ist dein kack Kind endlich da, so langsam nervt es. Schon scheiße für das Kind ohne Vater Opfer“.

Doch das lässt sich Jenefer nicht gefallen. „Und du so? Hattest gar keine Eltern wa?“, antwortet sie prompt. Anschließend macht sie einen Screenshot, postet den Verlauf dieses Gesprächs in ihrer Story. Sie kommentiert es mit: „Fahr zur Hölle.“ Doch ihr Hater fühlt sich provoziert, möchte scheinbar das letzte Wort haben. Er schreibt: „doch in gegensatz zu deinen Kind der hat nur eine Mutter das ist traurig.“ Und wieder antwortet Jenefer schlagfertig: „traurig ist dein Deutsch…“

Ich liebe dich ! ❤️👸🏽 @jenefer_riili #nowordsneeded

A post shared by Matthias Höhn (@matthiashnofficial_) on

Jenefer fühlt sich, verständlicherweise, extrem angegriffen von diesen Aussagen. In ihrer Insta-Story spricht sie anschließend offen darüber. „Eigentlich mach ich sowas ja nicht, (…) aber wenn’s um meinen Sohn geht, dann kenne ich kein Pardon. Und genauso gegen meine Familie. (…) Vor allen Dingen, wie muss man denn bitte drauf sein, wenn man zu einem Ungeborenen scheiß Baby oder scheiß Kind sagt? Was geht in solchen Menschen vor? Für mich ist das krank, sorry.“

Du bist ein riesiger BTN-Fan? Schau dir an, wie sich die Darsteller im Laufe der Jahre verändert haben …

So sahen die BTN-Stars früher aus

Wir stimmen Jenefer zu. So ein Verhalten ist absolut unnötig! Was sagst du dazu? Findest du es auch schade, dass viele Menschen glauben, im Internet pöbeln zu können, weil sie dort anonym unterwegs sind? Oder bist du der Meinung, dass jeder das Recht hat, zu sagen, was er denkt? Lass uns deine Meinung dazu in den Kommentaren bei Facebook wissen.

Bildquelle:

RTL II

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?