Schwiegertochter gesucht: Abschied von Beate
Juliane Timmam 24.04.2017

Es ist ein schwieriger Besuch für Vera Int-Veen im Bayerischen Wald: Viele Jahre reiste die RTL-Moderatorin mit Dauer-Single Beate und ihrer Mutter Irene für die Kuppelshow „Schwiegertochter gesucht“ durch die Welt, immer auf der Suche nach der großen Liebe für Beate. Beim ersten Wiedersehen im neuen Jahr kann Vera nur noch Beate in den Arm nehmen, denn Mutter Irene verstarb ganz plötzlich Anfang Januar.

Rentnerin Irene war all die Jahre ein wichtiger Teil der beliebten TV-Show und soll auch in der neuen Staffel wieder einen Platz finden, verriet Moderatorin Vera Int-Veen. Gemeinsam mit Beate verabschiedete sie sich am Grab von ihrer langjährigen Freundin. Mehr dazu erfährst Du hier im Video.

Schwiegertochter gesucht: Trauer um Mutter Irene

Irenes Todesursache steht fest

Im Januar wurde nach Irenes plötzlichen Tod viel um die Todesursache spekuliert, war es eine Lungenentzündung oder Herzversagen? Beate verriet in der Show, dass ihre Mutter eines natürlichen Todes starb, friedlich im Schlaf. Leider nur ein kleiner Trost für die Tochter und Irenes Ehemann Gerhard.

Schwiegertochter gesucht: Abschied von Irene

Moderatorin Vera (l.) besucht gemeinsam mit Beate (r.) das Grab der verstorbenen Mutter Irene.

 

Ab dem 7. Mai sind die neuen Kandidaten der bereits elften Staffel wieder auf der Suche nach der großen Liebe. Gemeinsam mit Vera Int-Veen erinnert die Show „Schwiegertochter gesucht“ dann noch einmal an die schönsten Momente mit Mutter Irene.

Bildquelle: RTL


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?