Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. Sisi masturbiert & Franz feiert Sex-Orgien: RTL-Serie schockt Fans

Ganz schön heiß

Sisi masturbiert & Franz feiert Sex-Orgien: RTL-Serie schockt Fans

RTL+ hat sich an die Neuauflage der 50er-Jahre Kult-Filme „Sissi“ gewagt und die Geschichte von Kaiserin Sisi neuaufgelegt: Mit „Sisi“ geht eine sechsteilige Event-Serie an den Start, die nicht nur durch ihren Stil an „Bridgerton“ erinnert, sondern auch in Sachen Sex mit dem Netflix-Hit mithalten kann. Von einer masturbierenden Kaiserin über Dildos als Lockenwickler bis hin zum Kaiser im Puff, so versext zeigt RTL den kaiselichen Hof!

Das neue Bridgerton? Rekord-Serie „Sisi“

Eine Frage die sich alle Sisi-Fans stellen: Kann die neue sechsteilige Event-Serie von RTL+ mit Ernst Marischkas Kult-Filmen aus den 1950er-Jahren mit Schauspielerin-Legende Romy Schneider mithalten? Wirft man einen Blick auf die Streaming-Zahlen, dann ist die Antwort auf diese Frage ganz klar: Ja! Denn nach nur einem Tag nach Veröffentlichung auf RTL+ fand „Sisi“ so großen Zuspruch bei den Zuschauern und Zuschauerinnern, dass sie alle Rekorde brach und den erfolgreichsten Neustart feiert, den die Streaming-Plattform jemals erlebt hat. Die Serie konnte also nicht nur treue Sisi-Fans, sondern auch Kritiker*innen überzeugen. So sehr, dass die Neuauflage sogar als das neue Bridgerton gefeiert wird. Kein Wunder, spielen doch sowohl „Sisi“ als auch die Netflix-Rekordserie Bridgerton im 19. Jahrhundert und überzeugen die Zuschauer*innen nicht nur durch wunderschöne historische Kostüme, sondern vor allem durch eine Extra-Portion Drama in Sachen Liebe, Sex und Emanzipation!

Doch nicht alle sind so begeistert. Insbesondere Fans der alten „Sissi"-Klassiker können mit der Neuauflage nichts anfangen, sind regelrecht schockiert von der freizügigen Serie. Es fehlt an Charme, an Dialekt und einfach am gewohnten Sissi-Feeling, so die Kommentare im Netz. Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Darum geht es in „Sisi“

+++ Achtung! Spoiler zu Inhalten der Serie +++

Herzogin Elisabeth in Bayern, von ihren Eltern und ihren Geschwistern liebevoll Sisi genannt, ist eine unbekümmerte Teenagerin, die sich Hals über Kopf in einen Mann verliebt. Ein mächtiger, attraktiver und begehrenswerter Mann, den eigentlich Elisabeths Schwester Helene heiraten sollte und der eine dunkle und gefährliche Seite hat. Die Rede ist von Franz Joseph I., Kaiser von Österreich. Doch auch er entscheidet sich auf seinem Geburtstagsball gegen Helene und für Sisi, die sich fortan von einer jungen Frau zu einer selbstbewussten, erwachsenen Kaiserin entwickelt.

 RTL+ Sisi
Herzogin Helene (Pauline Rénevier, l.) und Herzogin Ludovika (Julia Stemberger, r.) erscheinen auf dem Geburtstagsball von Kaiser Franz.

Jedoch schwebt sie dabei nicht immer auf Wolke sieben. Denn auf ihrem Weg muss Sisi lernen, schwere Entscheidungen zu treffen, mit Verlusten umzugehen und eine eigenständige Rolle als moderne Kaiserin auszufüllen. Zwischen persönlichem Verlangen und politischen Zwängen, zwischen Macht und Verletzlichkeit erzählt die RTL+ Event-Serie „Sisi“ die Geschichte dieser außergewöhnlichen Frau. Und sie erzählt die Geschichte anders als die beliebten Kult-Filme, in denen die schöne heile Welt im Vordergrund des Erzählens stand.

Masturbation, Dildos und nackte Tatsachen!

Die Neuauflage widmet sich in einer zeitgenössischen Art und Weise dem historischen Stoff, die nicht nur eine liebevolle Sisi, sondern auch eine unverblümte, manchmal auch sehr offenherzige und masturbierende Kaiserin zeigt. Ja, richtig gelesen! In dieser Serie fehlt es keineswegs an Sex – egal ob mit oder ohne Franz (der auch gerne mal Orgien in seinem Zimmer und dem Wiener-Freudenhaus feiert). Damit nicht genug, denn die neue Kammerzofe der Kaiserin ist eine ehemalige Prostituierte, mit der Franz geschlafen hat und die nun Dildos als angebliche Lockenwickler am kaiserlichen Hof einführt (Man beachte den Wortwitz). Warum die Neuauflage so versext ist? Gegenüber Bild hat Drehbuchautorin Elena Hell erklärt, warum es zu so viel offensichtlicher Erotik und Sex in der Serie „Sisi“ kommt: „Wir wollten eine große Liebesgeschichte erzählen. Und den Weg einer jungen Frau, die unter sehr besonderen Bedingungen erwachsen wird. Sexualität spielt dabei einfach eine große Rolle.“

Die Sextoys von damals können natürlich nicht mit den heutigen Spielzeugen mithalten. Kennst du schon diese drei brandneuen Sextoys für Frauen?

Wer ist wer: Besetzung „Sisi“

Kurz nach der Vermählung: Sisi (Dominique Devenport, l.), Kaiser Franz Josef (Jannik Schümann, r.).
  • Sisi: Dominique Devenport
  • Kaiser Franz Joseph I: Jannik Schümann
  • Erzherzogin Sophie, Mutter von Franz: Désirée Nosbusch
  • Gräfin Esterhazy: Tanja Schleiff
  • Fanny: Rolle: Paula Kober
  • Herzogin Ludovika in Bayern: Julia Stemberger
  • Herzog Max in Bayern: Marcus Grüsser
  • Herzogin Helene "Néné" in Bayern: Pauline Rénevier
  • Graf Grünne: David Korbmann
  • Bela: Yasmani Stambader
  • Graf Andrassy: Giovanni Funiati

Wann kommt „Sisi“ Staffel 2?

Nach gerade einmal sechs Folgen müssen die Zuschauer und Zuschauerinnen sich leider auf ein Ende der Event-Serie einstellen. Oder doch nicht? Eingefleischte Sisi-Fans wissen, dass nach den frühen Jahren nach der Krönung zur österreichischen Kaiserin noch viele schicksalhafte Jahre im Leben von Elisabeth folgten. Die „Sissi“-Trilogie aus den 50er-Jahren beweist, dass es zumindest genügend Material gibt, noch mehr Stunden, gefüllt mit Geschichten aus dem Leben der jungen Kaiserin. Dies hat sich auch der Streamingdienst gedacht. Denn: Es wird „Sisi“ Staffel 2 geben. Dies hat Henning Tewes, Geschäftsführer RTL Television und Co-Geschäftsleiter RTL+ bereits bekanntgegeben. Wann die zweite Staffel produziert und ausgestrahlt wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Sobald es mehr Informationen zum Erscheinungstermin gibt, findest du diese natürlich bei uns.

„Sisi“ jetzt bei RTL+ streamen

Alle sechs Folgen von „Sisi“ sind seit Sonntag, den 12.12. auf RTL+ verfügbar. Im Free-TV wird die erfolgreiche Event-Serie am 28./29./30. Dezember 2021 in Doppelfolgen um 20:15 Uhr bei RTL zu sehen sein.

Du kannst nicht genug von der österreichischen Kaiserin bekommen? Seit dem 10. Dezember 2021 sind ebenfalls die drei „Sissi“-Klassiker mit Romy Schneider „Sissi“, „Sissi – die junge Kaiserin“ und „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“ aus den Jahren 1955 bis 1957 plus den Film „Mädchenjahre einer Königin“ (1954), ebenfalls mit Romy Schneider in der Hauptrolle, bei RTL+ zum Streamen verfügbar.

Du glaubst, ein wahrer „Sissi“-Profi zu sein? Finde jetzt heraus, wie gut du die Film-Klassiker wirklich kennst:

Sissi Quiz

Bildquelle: RTL / Story House Pictures / René Arnold
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: