Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Squid Game – The Challenge“: Aus Netflix-Serie wird Reality Show!

Millionen-Gewinn

„Squid Game – The Challenge“: Aus Netflix-Serie wird Reality Show!

„Squid Game“ hat im letzten Jahr einen Hype auf Netflix ausgelöst, der seitdem seines Gleichen sucht. Fans dürfen sich jetzt nicht nur über eine zweite Staffel freuen, sie können bald sogar selbst an einem Spin-off teilnehmen. Denn mit „Squid Game – The Challenge“ schafft Netflix eine Reality-Show nach dem Vorbild der koreanischen Serie. Nicht ganz so tödlich, dafür aber mit fast genauso hohem Gewinn!

Gewissermaßen war es gerade die Tatsache, dass im „Squid Game“ nur einer überleben konnte, die den Reiz der Show ausmachte. Denn eigentlich traten die Kandidat*innen meist in einfachen Kinderspielen gegeneinander an, die keinerlei Gefahr für sie bedeuteten. Den tödlichen Teil scheint Netflix wohl rauszunehmen, ansonsten klingt der Casting-Aufruf, den der Streamingdienst jetzt veröffentlichte danach, als würde man sich ziemlich detailgetreu an die Serie halten.

So wird „Squid Game – The Challenge“

Gesucht werden für die Show ganze 456 Kandidat*innen aus der ganzen Welt (wobei die USA und UK wohl im Vordergrund stehen). Zur Erinnerung: 456 Teilnehmer*innen gab es auch in der Serie. Und auch der Gewinn, der der am Ende der Spiele wartet, ist ähnlich wie bei „Squid Game“: 4,56 Millionen Dollar. Die Gewinnsumme bei „Squid Game“ berief sich zwar auf 45,6 Milliarden Won. Die koreanische Währung ist jedoch deutlich weniger Wert als der Dollar. 45,6 Milliarden Won hätten etwa 35 Milliarden Dollar entsprochen. Eine Gewinnsumme, die Netflix dann wohl doch ein wenig zu hoch gewesen wäre – und von der Zahl her auch nicht so richtig ins Spiel gepasst hätte.

Bis die Reality-Show auf Netflix läuft, müssen wir wohl noch ein wenig warten. Dafür erwarten uns dieses Jahr diese Highlights auf dem Streamingdienst:

25 Netflix Serien-Highlights 2022 Abonniere uns
auf YouTube

Wie kann ich bei „Squid Game – The Challenge“ teilnehmen?

Aktuell castet Netflix auf einer eigens dafür errichteten Website die 456 Kandidat*innen. Dabei wird weltweit gesucht. Wer mitmachen möchte, sollte jedoch flüssiges Englisch sprechen und älter als 21 Jahre sein. Für die Bewerbung müssen Interessierte neben einigen Fotos von sich selbst auch ein einminütiges Video einreichen, in dem sie erklären, wieso sie an der Challenge teilnehmen wollen, wie ihr Spielplan aussehen würde und wofür sie den Gewinn nutzen würden.

Auch über den Drehzeitraum verrät der Casting-Aufruf bereits etwas. Wer mitmachen möchte sollte nämlich Anfang 2023 vier Wochen lang Zeit haben. Scheint also, als dauere es noch ein Weilchen, bis die Challenge gedreht wird. Wer die Sendung nur auf Netflix schauen und nicht selbst teilnehmen möchte, muss dann wohl noch ein wenig länger warten. Denn bis alles fertig geschnitten ist, kann es noch weitere Monate dauern. Bis die Reality Show auf den Streamingdienst kommt, dürfte es damit noch mindestens ein Jahr dauern.

Bildquelle: Netflix/Noh Juhan

Hat dir "„Squid Game – The Challenge“: Aus Netflix-Serie wird Reality Show!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: