„Stranger Things“

6 dringende Fragen, die uns Staffel 3 beantworten soll

6 dringende Fragen, die uns Staffel 3 beantworten soll

Das lange Warten hat ein Ende! Am 4. Juli startet endlich die 3. Staffel von „Stranger Things“ auf Netflix. Wiedermal müssen Eleven, Mike, Dustin und ihre Freunde sich mit den bösen Kreaturen der Schattenwelt herumschlagen. Und auch, wenn wir erwarten, dass die neue Staffel, wie gewohnt, viele mysteriöse Elemente beinhalten wird, hoffen wir doch, dass die neuen Folgen uns endlich Antworten auf diese sechs dringenden Fragen liefert, die uns seit dem Ende der 2. Staffel auf der Seele brennen:

Achtung! Im folgenden Text sind natürlich Spoiler aus den ersten beiden Staffeln enthalten...

#1 Was genau ist ein Gedankenschinder? Und wie ist die Schattenwelt entstanden?

Für alle, die Stranger Things auch auf Englisch gucken: Gedankenschinder ist der deutsche Name der Mind Flayer. Aber was hat es mit den riesigen Tentakelwesen auf sich? Ist ein Mind Flayer ein großer Demogorgon, bzw. so etwas wie deren König, oder doch eine eigene Spezies? Was genau haben all diese Monster eigentlich gegen die Menschheit? Warum versuchen sie immer wieder, unsere Welt zu infiltrieren? Und wie kam es zur Entstehung der Schattenwelt, die genauso aussieht wie unsere Erde (nur eben … schattiger)?

Fest steht schon mal: Auch wenn Eleven es mithilfe ihrer wachsenden Kräfte schaffen konnte, das Tor zur Schattenwelt zu schließen, wird es nicht lange ruhig in Hawkins bleiben. „Der Gedankenschinder lebt noch in der Schattenwelt“, berichtet Serienmacher Matt Duffer gegenüber Entertainment Weekly. „Er wird einen anderen Weg nach Hawkins finden… Es ist nur eine Frage der Zeit.“

Und genau so zeichnet es sich auch im finalen Trailer zur neuen Staffel ab, in dem die Mind Flayer nun sogar sprechen können:

#2 Werden Joyce und Hopper endlich ein Paar?

Schon seit Staffel 1 shippen wir Joyce und Hopper (auch „Jopper“ genannt) ziemlich hart. Die Leinwand-Chemie zwischen den beiden Darstellern Winona Ryder und David Harbour ist einfach magisch. Nachdem Joyces neuer Freund Bob (Ach, Bob…) in Staffel 2 den Heldentod sterben musste, ist der Weg für eine neue Runde „Wann kommen Jopper endlich zusammen?“ geebnet. Wir hoffen, dass die Frage in Staffel 3 endlich beantwortet wird. Und zwar mit: JA!

Einfach Zucker! Joyce Byers (Winona Ryder) und Chief Hopper (David Harbour), oder wie die Fans sie nennen: „Jopper“

#3 Apropos Hopper: Wie wird Elevens Adoptivvater damit umgehen, dass seine Teeny-Tochter nun mit Mike zusammen ist?

Wir spekulieren ja: Eher schlecht als recht. Und erwarten viele strenge Blicke und drohende Bemerkungen von Hopper Richtung Mike. Das wiederum könnte einiges an komödiantischem Potenzial bergen. Zum Glück hat Hopper auch hier Joyce an seiner Seite. „Sie kann mir Ratschläge geben, wie man als alleinerziehendes Elternteil mit der Situation umgeht und wie ich aufhöre so, na ja, verdammt kontrollsüchtig zu sein“, verrät Hopper-Darsteller David Harbour im Interview mit EW.

Mike und Eleven auf einem Bett? Das wird Chief Hopper gar nicht gefallen!

#4 Wie wird Elevens Familiengeschichte weitergesponnen?

Nachdem Eleven in der vorherigen Staffel mehr über ihre Vergangenheit erfahren hat und nun weiß, dass sie eine Schwester namens Kali hat, die ebenfalls über besondere Kräfte verfügt, bleibt die Frage: Werden die Duffer-Brüder die Schwestern-Dynamik weiter ausloten? Und gibt es womöglich noch mehr verschollene Geschwister mit telekinetischen Fähigkeiten? Wird Elevens böser Ziehvater „Papa“ wieder auftauchen? Wer ist eigentlich ihr biologischer Vater? Und wird Eleven weiterhin den Kontakt zu ihrer kranken Mutter suchen, die sie in Staffel 2 zum ersten Mal getroffen hat?

#5 Wird Billy seine gute Seite zeigen?

Billy (gespielt von Dacre Montgomery) wurde uns in Staffel 2 als prolliger, kettenrauchender und hochgradig aggressiver Stiefbruder von Max vorgestellt. Wir erfahren allerdings auch, dass er regelmäßig zum Opfer seines gewalttätigen Vaters wird. Durch diese Information haben die Duffer-Brüder einen möglichen Grundstein dafür gelegt, dass wir als Zuschauer doch noch Sympathie für Billy empfinden können. Wird er womöglich der Verbündete der Gruppe um Will, Mike und Co., um diese im Kampf gegen die Monster der anderen Welt zu unterstützen? Oder bleibt er auch in Staffel 3 weiterhin einer ihrer Antagonisten?

Raue Schale, weicher Kern? Wie geht es mit Max' ätzendem Bruder Billy weiter?

#6 Wird Will auch diesmal wieder das auserkorene Opfer der Monster?

Armer Will! Staffel 1 und 2 bestanden schließlich daraus, dass das Leben des Jungen in Gefahr schwebte, während seine Freunde, seine Mutter und sein Bruder versuchten, ihn aus den Fängen der Demogorgons und des Mind Flayers zu befreien. Wird Will auch in Staffel 3 wieder dran glauben müssen? Oder werden sich die Monster eher darauf konzentrieren, sich an Eleven zu rächen?

So sehr haben sich die Kids aus „Stranger Things“ verändert

So sehr haben sich die Kids aus „Stranger Things“ verändert
BILDERSTRECKE STARTEN (24 BILDER)

Fragen über Fragen... Die uns hoffentlich in den neuen Folgen beantwortet werden. Wir sind schon super gespannt und können es kaum erwarten, das große „Stranger Things“-Bingefest auf Netflix zu beginnen.

Bildquelle:

Netflix

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich