Tatort: Simone Thomalla will ihre Rolle sterben lassen

Am gestrigen Sonntag löste Simone Thomalla als „Eva Saalfeld“ ihren bereits neunzehnten Fall für den „Tatort“ und räumte dabei erneut gute Quoten ab. Schon bald wird das Ermittlerteam „Saalfeld/Keppler“, das bereits seit 2008 für Sicherheit auf Leipzigs Straßen sorgt, allerdings nicht mehr über den TV-Bildschirm flimmern. Simone Thomalla und Martin Wuttke werden den „Tatort“ in Kürze verlassen.

Simone Thomalla scheint der Abschied vom „Tatort“ nicht ganz leicht zu fallen. Nachdem im Januar bekannt geworden war, dass der MDR neue Gesichter für sein Leipziger Ermittlerteam einbauen wolle, muss sich die 48-Jährige auf ihren letzten Fall für die beliebte Krimireihe vorbereiten. Schließlich soll schon ab 2016 eine neue Crew Simone Thomalla, die als „Eva Saalfeld“ ermittelt, und ihren Kollegen Martin Wuttke, der als „Andreas Keppler“ vor der Kamera steht, im Leipziger „Tatort“ ersetzen.

Tatort: Simone Thomalla spielt Eva Saalfeld

Tatort: Simone Thomalla will ihre Rolle sterben lassen

Für ihren baldigen Ausstieg aus dem „Tatort“ hat Simone Thomalla daher bereits genaue Vorstellungen, die auf viele Fans mit Sicherheit dramatisch wirken. „Ich möchte in `Kepplers` Armen sterben. Warten wir`s ab. Auch diese Entscheidung liegt nicht bei uns“, erklärte die Schauspielerin im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Damit wäre eine Rückkehr von Simone Thomalla in den „Tatort“ wohl endgültig ausgeschlossen.

Tatort: Warum muss Simone Thomalla gehen?

Ob sich Simone Thomalla tatsächlich auf diese drastische Weise vom „Tatort“ und ihrer Rolle „Eva Saalfeld“ verabschieden wird, ist allerdings mehr als unklar. Schließlich haben die jeweiligen Darsteller kein Mitspracherecht, wenn es um die Ausgestaltung der Handlung geht. Generell habe sie auf die Qualität der Drehbücher, die im Leipziger „Tatort“ von vielen Kritikern bemängelt wurde, keinerlei Einfluss. „Da ist man als Schauspieler machtlos, denn wir sitzen nicht in der Entscheidungskette“, verriet Simone Thomalla.

Mit Simone Thomalla verlässt eine der profiliertesten Ermittlerinnen den „Tatort“. Daher kann man nur hoffen, dass ihr die Drehbuchschreiber einen würdigen Abschied ermöglichen – auf die eine oder die andere Weise.

Bildquelle: © Getty Images / Dominik Bindl


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?