The Biggest Loser: Das Abspecken geht wieder los

Auch 2013 wird es wieder eine Staffel von „The Biggest Loser“ geben. Ab dem 22. Februar werden wieder mehrere Teams dem Übergewicht den Kampf ansagen.

Zehn Teams sind dieses Jahr wieder bei „The Biggest Loser“ am Start.

„The Biggest Loser“ geht in die nächste Runde

Kann „The Biggest Loser“ an alte Erfolge anknüpfen?

Sat.1 schickt ab Ende Februar wieder eine neue Staffel von „The Biggest Loser“ auf die deutschen Bildschirme. Insgesamt werden hier wieder zehn Teams à zwei Personen darum kämpfen, mehr als die anderen abzunehmen. Unterstützt werden die 20 übergewichtigen Personen von Dr. Christine Theiss, die beim Abnehmen bei „The Biggest Loser“ auf eine ausgewogene Mischung aus gesunder Ernährung und ausreichend Sport setzt.

„The Biggest Loser“: Das Camp ist wieder in Spanien

Neben Dr. Christine Theiss werden die Kandidaten von „The Biggest Loser“ durch zwei weitere Experten zum Abnehmen angetrieben. Die Ernährungsexpertin Silke Kayadelen wie auch der Fitnesstrainer Ramin Abtin werden wieder versuchen, alles aus den Kandidaten herauszuholen und sie an ihr Limit zu bringen. Denn ohne einen eisernen Willen, eine starke Disziplin und Zusammenhalt kann kein Team „The Biggest Loser“ gewinnen. Wie auch bei der letzten Staffel werden die Kandidaten wieder nach Spanien geschickt, um unter der gleißenden Sonne ihre Pfunde purzeln zu lassen.

Wem das gelingt und wer seine falschen Essgewohnheiten einfach nicht loslassen kann, das sehen wir ab dem 22. Februar bei „The Biggest Loser“ auf Sat.1.

Bildquelle: gettyimages / PHILIPPE HUGUEN


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?