Überraschung!

„The Masked Singer“-Enthüllung: Dieser Star war die Göttin

„The Masked Singer“-Enthüllung: Dieser Star war die Göttin

Das gab es noch nie! In der dritten Folge von „The Masked Singer“ wurden direkt zwei Promis demaskiert. Die Kakerlake verließ freiwillig die Show und schockierte damit Fans und Jury!

Weiterhin kämpfen 6 geheime Promis bei „The Masked Singer“. Jeden Dienstag um 20:15 Uhr haben die Zuschauer und die Jury die Möglichkeit zu erraten, wer hinter den aufwendig gestalteten Masken stecken könnte. Die große Enthüllung findet am 14. April statt. Hier findest du alle News rund um das Format und Infos zu den Indizien auf die Identität der Promis.

Update 25. März: Dieser Star versteckte sich hinter der Göttin

Nachdem die Kakerlake freiwillig die Show verließ und sich am Ende der Sendung als Angelo Kelly demaskierte, entschieden die Zuschauer, welcher Prominente ebenfalls am Ende der Show seine Maske fallen lassen muss. Am Ende bekam die Göttin nach ihrer Interpretation vom Song „Juice“ von Lizzo die wenigsten Stimmen.

Jetzt ist es also amtlich: Rebecca Immanuel steckte im schwersten Kostüm der zweiten Staffel! Keiner, weder Fans noch Jury hatten damit gerechnet, dass sich die „Ein starkes Team“-Darstellerin hinter der göttlichen Gestalt verbarg. Das Publikum vermutete Judith Williams und Barbara Schöneberger, die Jury tippte auf Paula Lambert, Maren Gilzer und Ulla Kock am Brink. Am Ende sollte keiner Recht behalten. „Danke, dass ihr alle so wild herumgeraten habt!“ freute sich die 49-Jährige, sichtlich erleichtert, nicht mehr so viel Gewicht auf dem Kopf zu haben.

Sie führte alle in die Irre: Rebecca Immanuel

Klaas Heufer-Umlauf verwirrte die Enthüllung der Göttin sogar so sehr, dass er bei Twitter einen fiesen Kommentar losließ. Nach der Entscheidung schrieb er: „Nach Rebecca Immanuel wird the #maskedsinger für mich erst richtig spannend zum mitraten. Es könnte ja wirklich jeder sein! ich hab meinen Nachbar Dimitri schon länger nicht gesehen. WER WEISS!“ Auch andere Fans der Sendung zeigten sich enttäuscht, dass ProSieben in diesem Jahr die tollen Masken mit recht unbekannten Prominenten besetzt.

Update 23. März: Der dritte Jury-Gast wird eine Überraschung

Im Gegensatz zu den bisherigen Ankündigungen des Gast-Jurors, wird vor Beginn der dritten Show dieses Mal nicht bekanntgegeben, wer der neue Promi in der Rate-Jury ist. Eins hat der Sender allerdings bereits verraten: Bei dem Gast handelt es sich um einen Promi, der ganz hoch als geheimer Sänger hinter einer der Masken gehandelt wird. Ähnlich wie bei Elton letzte Woche wird also einer der heißen Tipps wegfallen und für eine große Überrschung bei all den Fans und auch bei den Juroren sorgen.

Update 18. März: Die Überraschung kam zum Schluss!

Es war eine ganz besondere Sendung, die es so bisher noch nicht gab: Die gesamte Show verlief aufgrund des Coronavirus ganz ohne Zuschauer! Die Stimmung war trotzdem nicht schlechter als mit Publikum und die Auftritte sorgten auch dieses Mal für große Überraschungen. Besonders das Faultier ließ die Jury staunen — hatte es letzte Woche noch auf der Bühne geschlafen, legte es in Folge zwei einen spektakulären Auftritt hin.

Aber kommen wir endlich zur großen Enthüllung des Abends. Am Ende der Show bekam die Fledermaus die wenigsten Stimmen und musste sich demaskieren. Die Jury war sich nach diesem zweiten Auftritt und den Hinweisen sicher: Es musste Franziska Knuppe sein. Besonders Rea Garvey, der auch privat mit dem Model befreundet ist, war sich nach einem Spielboot im Indizien-Video sicher, dass es sich um seine gute Freundin handeln muss. Tja und was sollen wir sagen, die Jury hatte zu 100% Recht! Hinter der Fledermausmaske versteckte sich tatsächlich Franziska Knuppe.

Nach ihrer Enthüllung sagte sie zu Rea: „Dass du das Boot bemerkst, war mir klar!”. Puh, Respekt an die Jury! Wir waren bis zum Schluss unsicher und hatten ungefähr zwanzig verschiedene Promi-Damen im Kopf. Aber eins ist wieder mal klar: Jedes Detail der Indizien-Videos könnte ein brandheißer Hinweis sein.

Update 16. März: Elton wird zweiter Gast in der Rate-Jury

Auch wenn die Zuschauer in der zweiten Folge der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ aufgrund des Coronavirus ausbleiben müssen, beehrt natürlich wie geplant ein neuer Promi als Gast die Rate-Jury. Ruth Moschner und Rea Garvey bekommen auch in diesem Jahr Unterstützung von ProSieben-Urgestein Elton.

Einige Zuschauer dürften darüber ziemlich traurig sein, schließlich hatten sie ihn ebenso wie Carolin Kebekus in der letzten Woche hinter einer der Masken vermutet. Die Jury freut sich über seine Hilfe, schließlich hatte der Moderator im letzten Jahr mit Heinz Hoenig als Kakadu bereits den richtigen Riecher. Vielleicht gelingt es ihm ja auch dieses Mal wieder, einen der maskierten Promis zu enttarnen!

Update 11. März: Dieser Star verbirgt sich hinter dem Dalmatiner

Ein grandioser Show-Auftakt liegt hinter den Promis, der Jury und den Zuschauern. Und wieder einmal sitzen wir ohne jegliche Gewissheit da und halten es kaum aus nicht zu wissen, wer sich wirklich hinter den Masken verbirgt. Doch glücklicherweise wurde gestern der erste Promi enthüllt und mit dieser Enthüllung hatte wohl absolut niemand gerechnet!

Die Zuschauer waren sich sicher, hinter der Dalmatiner-Maske musste sich Desirée Nick verstecken. Ganz so einig war sich die Jury da nicht. Rea Garvey glaubte das zwar auch, dafür war Ruth Moschner der Meinung Veronica Ferres müsse sich dahinter verbergen und Carolin Kebekus dachte, Judith Williams hätte in dem Kostüm performt. Damit lagen absolut alle falsch. Nach dem Zuschauervoting musste der Dalmatiner sich enthüllen und zum Vorschein kam keine Geringere als Stefanie Heinzmann!

Die Überraschung war allen Beteiligten anzumerken. Schließlich kennt man die Sängerin überhaupt nicht als Diva. Stefanie freute sich besonders darüber Rea getäuscht zu haben, da sie befürchtet hatte, er könne sie vielleicht erkennen. Als sie dann noch einmal ihren Song „Diamonds are a girls best friend“ ohne Maske performte, war der Zauber ihrer Darstellung perfekt.

Auch wenn es nun zahlreiche Vermutungen über die Promis unter den anderen Masken gibt, zeigte diese Fehleinschätzung nur wieder einmal, dass man sich absolut nicht sicher sein kann. Es bleibt also spannend und wir können es kaum erwarten nächste Woche Dienstag die nächste Promi-Enthüllung zu sehen.

Und hier findest du alle Hinweise zu den den 10 neuen Masken:

Update 10. März: Diese Regeländerung überrascht alle

Auch in der zweiten Staffel von „The Masked Singer“ dürfen die Zuschauer wieder entscheiden wer nach seinem Gesangsauftritt am Ende der Sendung rausfliegt und somit seine Maske abnehmen muss. Dieses Jahr gibt es beim Voting allerdings eine Neuerung, die den meisten ziemlich gut gefallen dürfte. Musste man im letzten Jahr noch das kostenpflichtige Voting per Telefon nutzen, um für seine Lieblingsmaske anzurufen, kann man das in diesem Jahr ganz einfach in der ProSieben App tun.

Die App gibt es sowohl im Google PlayStore als auch im Apple Store. Sobald du sie dir kostenlos heruntergeladen hast, musst du dich nur noch anmelden. Während der Show kannst du dann für deine Lieblingsmaske voten und ihr somit das Weiterkommen sichern. Außerdem kannst du gemeinsam mit der Jury raten, wer sich hinter den Masken verstecken könnte und auf wen die Community aktuell tippt.

Update 9. März: Der erste Promi-Gast in der Jury

Diese Nachricht dürfte so manchen Fan enttäuschen: Kurz vor dem Start der zweiten Staffel hat der Fernsehsender ProSieben nun den ersten prominenten Gast in der Rate-Jury bekanntgegeben. Neben der Stammjury um Ruth Moschner und Rea Garvey wird in der ersten Folge die Komikerin Carolin Kebekus in der Jury sitzen und Vermutungen über die Promis hinter den Masken äußern.

„Oh Schade 🤣 dachte sie wäre unter einer Maske 😂“, lautet nur einer der zahlreichen traurigen Kommentare eines Fans in den Kommentaren bei Instagram. Hatten schließlich alle gehofft, dass Carolin Kebekus vielleicht selbst hinter einer Maske stecken könnte. Dieser Vermutung hat ProSieben also mit Kebekus‘ Jury-Einsatz direkt den Wind aus den Segeln genommen. Wer in den folgenden Wochen in der Jury sitzen wird, hat der Sender bisher noch nicht bekanntgegeben.

Opdenhövel verspricht große Überraschungen

Es ist das wohl bestgehütetste Geheimnis des deutschen Fernsehens. Show-Master Matthias Opdenhövel verrät allerdings schon vorab: „Ich bin super stolz auf die neuen zehn Stars. Toll, dass sie mitmachen, die Zuschauer werden staunen, wer da alles drunter steckt. Keine Floskel! Absolut ehrlich!“ Mithilfe von Hinweis-Clips und einem wöchentlich wechselnden Gegenstand, der ein weiteres Indiz auf die Promis hinter den Masken sein wird, soll sowohl die Fantasie der Jury als auch die der Zuschauer angefeuert werden.

Deine Vermutung kannst du übrigens hier einreichen.

The Masked Singer
Moderator Matthias Opdenhövel ist einer von acht Mitarbeitern, die alle Promis hinter den Masken kennen.

Beschreibungen liefern erste Hinweise

Kurz vor dem Start von „The Masked Singer“ wurden alle Masken für die zehn neuen Promis enthüllt und mit ihnen die ersten Hinweise. Auch in diesem Jahr fällt erneut auf, wie viel Arbeit hinter den Kostümen steckt. Kleine Handarbeiten verraten die Liebe der Kostümbildner zum Detail. Natürlich sind die Sänger auch dieses Mal hinter ihrer Tarnung nicht zu erkennen. Doch obwohl hinter ihren Masken kein Hinweis auf die geheimen Promis zu finden sein scheint, liefert die Beschreibung der Kandidaten-Figuren mögliche Hinweise auf ihre wahre Identität.

Hier kannst du „The Masked Singer“ anschauen

  • Die neueste Folge kannst du dir live jeden Dienstag vom 10. März bis zum 14. April im Fernsehen bei ProSieben oder unterwegs im kostenlosen Livestream von ProSieben ansehen.
  • Nach der Live-Ausstrahlung kannst du die Folgen entweder in der ProSieben Mediathek oder beim Streaming-Anbieter Joyn* nachschauen. Dort kannst du dir im kostenlosen einmonatigen Probeabo übrigens auch nochmal alle Folgen der ersten Staffel und weitere exklusive Streaming-Angebote ansehen.
  • Eine offizielle Wiederholung der Show gibt es immer mittwochs um 20:15 Uhr auf Sixx.

Sieh dir hier nochmal alle Masken ganz genau im Überblick an und achte auf die Hinweise:

„The Masked Singer“ Staffel 2: Das sind die neuen Masken

„The Masked Singer“ Staffel 2: Das sind die neuen Masken
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle:

ProSieben/Jens Hartmann, Instagram, imago images/Future Image

Hat Dir "„The Masked Singer“-Enthüllung: Dieser Star war die Göttin" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich