COLOGNE, GERMANY - OCTOBER 02: (L-R) Sasha Schmitz and Julia Roentgen arrive at the "Deutscher Fernsehpreis 2014" at Coloneum on October 2, 2014 in Cologne, Germany. (Photo by Sascha Steinbach/Getty Images)
Thorsten Treder am 14.10.2015

Bis sich die TV-Zuschauer über eine weitere Staffel der Erfolgsshow „The Voice Kids“ freuen dürfen, wird noch ein wenig Zeit ins Land gehen. Erst im kommenden Frühjahr soll die vierte Runde des beliebten Castingformats über die deutschen Mattscheiben flimmern, doch die ersten wichtigen Entscheidungen werden schon jetzt getroffen. Demnach wird es wieder einmal einen Neuzugang im Jurorenteam geben: Sasha wird den jungen Talenten bei „The Voice Kids“ 2016 zur Seite stehen.

Während bei „The Voice of Germany“ derzeit die bereits erwachsenen Gesangstalente auf den großen Durchbruch hoffen, laufen die Planungen für das Tochterformat „The Voice Kids“, in dem Kinder zwischen 8 und 14 Jahren ihre Chance bekommen, bereits auf Hochtouren. Zumindest haben die Produzenten bereits erste wichtige Nägel mit Köpfen gemacht: Wie Sat.1 heute bekannt gab, wird in der kommenden Staffel Poplegende Sasha als Coach antreten. Der 43-Jährige wird Revolverheld-Frontmann Johannes Strate ersetzen, der zwei Jahre lang Teil des Jurorenteams von „The Voice Kids“ war.

Sasha beim Deutschen Fernsehpreis

Sasha übernimmt einen Jurysessel

Zwar konnte Sasha zuletzt bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ reichlich TV-Erfahrung sammeln, doch bei „The Voice Kids“ wird der Musiker erstmals in einer Castingjury sitzen – eine Aufgabe, auf die er sich schon jetzt freut. „Es ist toll zu beobachten, wie die Talente bei ‚The Voice Kids’ für die Musik brennen. Musik ist in jedem Alter und jeder Lebenslage allgegenwärtig und gerade bei den Kids ist das so unverfälscht und ehrlich zu spüren“, erklärte Sasha in einem offiziellen Statement gegenüber Sat.1.

The Voice Kids: Wer sitzt außerdem in der Jury?

Gleichzeitig hat Sasha bereits erkannt, dass „The Voice Kids“ nicht nur ein Wettbewerb der jungen Nachwuchssänger, sondern auch der Coaches selbst ist. Trotz seines Status als Neuling will der Frauenschwarm aber ein gehöriges Wörtchen um den Sieg mitsprechen. „Ich freue mich darauf, die Talents auf ihrer Reise in dieser Welt ein Stückchen zu begleiten. Genauso freue ich mich auf meine geschätzten Coach-Kollegen. Doch auch wenn ich ‚der Neue’ in der Runde bin, werden wir ja sehen, wer am Ende die stärkste Stimme hat“, zeigte sich Sasha selbstsicher. Um am Ende mit seinem Team ganz oben zu stehen, muss sich der Vollblutmusiker allerdings gegen Lena Meyer-Landrut und Mark Forster durchsetzen, die wie in der letzten Staffel das Juryteam von „The Voice Kids“ komplettieren.

Mit Sasha hat sich „The Voice Kids“ einen motivierten Coach gesichert, der den Kids sicherlich viele Tipps aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz mit auf den Weg geben kann. Es wird auf jeden Fall spannend…

Bildquelle: Getty Images/Sascha Steinbach


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?