The Voice of Germany: Michi Beck will seinen eigenen Buzzer

Seit einer Woche stehen die Nachfolger von The BossHoss, die in den letzten Staffeln der Castingshow „The Voice of Germany“ den berühmt berüchtigten Doppelsitz besetzten, fest: Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier sollen übernehmen!

Via Twitter bestätigte Fanta Vier-Mitglied Smudo die Gerüchte der „Bild“, die um die Neubesetzung der „The Voice of Germany“-Jury kursierten: „Meldung ist eigentlich morgen. Wurde an Bild geleakt. Wat willste machen“, so der 45-jährige Spaßvogel auf seinem Social Media-Account. Während der letzten Staffeln hatte auf dem „The Voice of Germany“-Doppelstuhl von Alec und Sascha von The BossHoss stets Einigkeit geherrscht. Doch damit dürfte es bald ein Ende haben…

The Voice of Germany: Michi Beck unf Smudo

The Voice of Germany: Die Juroren in spe Michi Beck (l.) und Smudo (r.) sind nicht immer einer Meinung

Denn obwohl auch Michi Beck und Smudo schon seit über 20 Jahren in derselben Band spielen, kündigte „The Voice of Germany“-Juror Michi Beck laut „Focus Online“ nun an, dass er ein Veto-Recht fordere: „Ich habe den Vorschlag gemacht, einen eigenen Buzzer zu bekommen, mit dem ich Smudos Entscheidungen rückgängig machen kann“, so der 46-jährige Streithahn im Gespräch. Ihm zufolge seien er und Smudo einfach zu unterschiedlich – da könnte es bei „The Voice of Germany“ schon einmal zu kleineren Meinungsverschiedenheiten kommen: „Das ist tatsächlich unsere Achillesferse. Wir sind sehr unterschiedliche Charaktere“, betont Michi Beck weiterhin.

„The Voice of Germany“: Sonderbehandlung für Michi Beck?

Bisher ist noch nichts darüber bekannt, ob die Veranstalter von „The Voice of Germany“ dem Sonderwunsch von Michi Beck nachkommen werden. Doch auch Alec und Sascha mussten sich während der letzten Staffeln immer arrangieren. Wir vertrauen auf die Jungs! Schließlich sollten Michi Beck und Smudo aus ihren Fanta Vier-Zeiten gewohnt sein, gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Hauptsache, die beiden „The Voice of Germany“-Juroren in spe stehlen mit ihren Kabbeleien nicht den Kandidaten die Show.

Michi Beck und Smudo werden bestimmt auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Zwar mögen sie unterschiedliche Charaktere haben, dennoch teilen sie sich immerhin den gleichen Musikgeschmack. Und darauf kommt es bei „The Voice of Germany“ schließlich an: auf die Musik!

Bildquelle: gettyimages/Miguel Villagran


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?