The Voice of Germany: Tal Ofarim singt sich inkognito in die Battles

Wie schon in der letzten Staffel von „The Voice of Germany“ durften wir auch gestern einen der Ofarim-Brüder bei den Blind Auditions bewundern. Tal Ofarim blieb aber lieber inkognito und behielt seinen Nachnamen für sich…

Bereits in der letzten Staffel von „The Voice of Germany“ konnte einer der Söhne von Abi Ofarim bei den Blind Auditions überzeugen: Gil Ofarim sang sich damals bis in die Battles, schied jedoch im Halbfinale aus. Gestern Abend gab es ein Wiedersehen mit dem 31-jährigen „Round ’n’ Round (It Goes)“-Sänger – diesmal kam Gil allerdings als Begleiter seines Bruders Tal zu „The Voice of Germany“.

Gil Ofarim begleitete seinen Bruder Tal zu “The Voice of Germany”

Tal Ofarim konnte gestern bei den Blind Auditions von „The Voice of Germany“ Nena mit seiner rauchigen Stimme überzeugen. Er interpretierte den Song „Hello World“ von Lady Antebellum und sang sich damit nicht nur in die Battles, sondern auch in die Herzen der Zuschauer. Als sich die Jury-Sessel endlich umdrehten, erkannten weder „The Bosshoss“, noch Max Herre und Samu Haber Gils Bruder. Auch Team-Mentorin Nena hatte keine Ahnung, wer da vor ihr stand. Als die „The Voice of Germany“-Jury ihn nach seinem Namen fragte, antwortete Gils Bruder schlicht und einfach: „Tal“. Seinen Nachnamen behielt der kleine Ofarim für sich.

Warum blieb Tal bei „The Voice of Germany“ inkognito?

Bereits vor seinem rockigen Auftritt bei „The Voice of Germany“ machte Tal Ofarim deutlich, dass es diesmal ganz allein um ihn gehen sollte: „Ich habe bei allen musikalischen Dingen, die ich gemacht habe, nur einen Teil von mir gezeigt“, erklärte der Sänger und fügte hinzu: „Jetzt geht’s um mich!“ Kein Wunder also, dass Tal bei „The Voice of Germany“ lieber für sich behielt, wer er wirklich ist. Jetzt wird sich zeigen, ob Tal bei „The Voice of Germany“ mehr Erfolg blüht als seinem Bruder Gil.

Tal Ofarim rockte in der gestrigen Ausgabe von „The Voice of Germany“ die Bühne. Wir sind gespannt darauf, wie es für ihn weitergeht und wie lange er seine wahre Identität verbergen kann.

Bildquelle: Facebook/The Voice of Germany

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?