Two and a Half Men: Bald vorbei?

Mehreren Medienberichten zufolge könnte sich „Two and a Half Men” schon bald von den Fernsehbildschirmen verabschieden.

Schon seitdem Charlie Sheen letztes Jahr bei „Two and a Half Men“ gefeuert wurde, wird spekuliert, wie es mit der Sitcom weitergehen soll.

Two and a Half Men: Haben alle keine Lust mehr?

Two and a Half Men könnte bald Geschichte sein

Obwohl Ashton Kutcher für Charlie Sheen in „Two and a Half Men“ einsprang und auch das befürchtete Quotentief ausblieb, wird immer wieder gemunkelt, dass die Zukunft der Serie mehr als unsicher ist. Wie das Magazin „In Touch“ nun berichtet, soll Jon Cryer, der bei „Two and a Half Men“ die Rolle des Alan Harper spielt, mit dem Gedanken spielen, die Serie zu verlassen, vor allem weil er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte.

„Two and a Half Men“: Wie geht es weiter?

Ashton Kutcher, der nach dem Rauswurf von Charlie Sheen in der neunten Staffel bei „Two and a Half Men“ dazu gestoßen ist, soll seinen Lebensmittelpunkt nach London verlagern wollen – und noch nicht wissen, wie sich die Distanz auf die Serie auswirken wird. In Insiderkreisen des Fernsehsenders CBS, der in den USA für die Produktion von „Two and a Half Men“ verantwortlich ist, soll außerdem getuschelt werden, dass Angus T. Jones alias Jake Harper keinen neuen Vertrag für eine weitere Staffel unterschreiben wird. Und sogar das Mastermind hinter der Serie, Chuck Lorre, habe die Lust an „Two and a Half Men“ verloren – Projekte wie „The Big Bang Theory“ oder „Mike und Molly“, die er ebenfalls produziert, seien ihm einfach wichtiger.

Sollte „Two and a Half Men” tatsächlich bald in Rente gehen, wären wir natürlich sehr traurig. Andererseits: Nach zehn Staffeln und Jahren ist die Geschichte der zweieinhalb Männer vielleicht langsam mal erzählt…

Bildquelle: Getty Images / Frederick M. Brown


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?