Verbotene Liebe: Wie geht es weiter?

Droht „Verbotene Liebe“ schon bald das Serienaus? Die Vorabendserie kämpft schon seit geraumer Zeit mit sinkenden Einschaltquoten und mittlerweile sieht alles danach aus, dass die Pläne, die Serie abzusetzen, immer konkreter werden.

Ist es bald aus mit „Verbotene Liebe“? Die deutsche Serienlandschaft steht vor einem Wandel. Während neue TV-Formate im Reality-Format Erfolge feiern, sich über höchste Einschaltquoten und riesige Fangemeinden freuen können, haben es traditionelle Seifenopern zunehmend schwer.

Verbotene Liebe: Wird die Serie bald eingestellt?

Verbotene Liebe feierte die 4000. Folge

Auch die „Verbotene Liebe“ steckt Medienberichten zufolge seit einiger Zeit in einer großen Krise. Nachdem die ARD bereits „Marienhof“ und „Hand aufs Herz“ eingestellt hat, droht nun auch „Verbotene Liebe“ das Aus. Seit mittlerweile 17 Jahren zeigt die ARD die Vorabendserie, in der sich alles um die Welt der Adeligen, Reichen und Schönen dreht. Doch wie es scheint, finden sich immer weniger Zuschauer, die sich Abend für Abend in diese Welt entführen lassen möchten – die Serie steckt im dauerhaften Quotentief und selbst die Auslagerung eines Handlungsstrangs auf die Baleareninsel Mallorca scheint nicht gefruchtet zu haben.

Verbotene Liebe muss wieder weichen

Nachdem „Verbotene Liebe“ in der letzten Zeit häufig schon Sportübertragungen weichen muste, sind es nun Krimiserien und ganz neue TV-Formate, für die die Dailysoap den Sendeplatz räumen muss. Das „Hauptrevier“, „Heiter bis tödlich“ und die neue Krimiserie „Zwischen den Zeilen“ wurden in den letzten Wochen bereits immer mal wieder zum gewohnen „Verbotene Liebe“-Sendetermin um 18 Uhr gezeigt. Ab dem 28. März werden „Verbotene Liebe“-Fans erneut auf eine harte Probe gestellt, denn ab diesem Zeitpunkt wird die Serie für anderthalb Wochen zwangspausieren. „Morden im Norden“ und „München 7“ werden anstatt der „Verbotenen Liebe“ ausgestrahlt. Es sieht alles danach aus, als stelle die ARD ihr Vorabendprogramm langsam aber sicher um.

Für die Fans von „Verbotene Liebe“ werden die neuerlichen Programmänderungen nicht erfreulich sein. Immerhin sind sie ein weiterer eindeutiger Hinweis darauf, dass die Programmdirektoren langfristig nicht auf die Adelssoap zu setzen scheinen.

Bildquelle: Facebook/VerboteneLiebe


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Schneefrauchen am 21.02.2013 um 14:53 Uhr

    Oh bitte nicht!! Ich liebe Verbotene Liebe! Allerdings gucke ich die Folgen immer online da ich 18 Uhr nicht schaffe. Der Sendezeitunkt ist einfach unglücklich gewählt!

    Antworten
  • ID1803 am 21.02.2013 um 13:14 Uhr

    ich habe früher immer jeden Tag VL geschaut. Jetzt aber läuft um 18:00 Uhr auf RTL Köln 50667. Das sehe ich mir jetzt an. Ich finde bei VL ist es immer das gleiche: Liebe und Intrigen... Auf die Dauer wird es einfach langweilig

    Antworten