Wetten dass..?: Die Amerikaner schütteln erneut den Kopf

Kritik aus den USA dürften die Macher von „Wetten dass..?“ mittlerweile gewohnt sein. Schließlich hatten bereits Tom Hanks und Halle Berry nach ihren Auftritten bei Markus Lanz nicht an negativen Worten über die Show gespart. Nach dem denkwürdigen Auftritt von Frauenschwarm Gerard Butler in der Sommerausgabe werden die Negativschlagzeilen in Amerika nicht kleiner. Vergrault „Wetten dass..?“ seine Stargäste aus Hollywood?

Dass in Zeiten von YouTube und Social Media auch das kleinste Video zum globalen Hit wird, dürfte den Produzenten von „Wetten dass..?“ derzeit schwer im Magen liegen. Schließlich schaffen es auch die für Außenstehende äußerst komisch anmutenden Einlagen der Unterhaltungsshow auf diese Weise über den großen Teich und sorgen dort regelmäßig für Kopfschütteln. So löst auch der Auftritt von Hollywood-Beau Gerard Butler bei „Wetten dass..?“ in den USA wieder Diskussionen über die „bekloppten Deutschen“ aus.

Wetten dass..?: Gerard Butler muss seine Wettschuld einlösen

Wetten dass..?: Solche Bilder sorgen in den USA für Kopfschütteln

Dieses Mal nahm sich das Onlineportal „Huffington Post“ der Sendung an und gönnte „Wetten dass..?“ gleich einen ganzen Artikel. Dabei sorgten vor allem die verschiedenen Showeinlagen, denen sich Gerard Butler aussetzen musste, für Verwunderung. So musste der Hollywood-Star in der Sommerausgabe von „Wetten dass..?“ unter anderem Walnüsse mit seinem Po knacken und sich einen Kübel Eis in die Hose kippen. „Da kann man nichts mehr sagen“, lautete das unschöne Urteil der „Huffington Post“.

Wetten dass..? sorgt in Amerika für Verwunderung

Doch damit nicht genug: Die in Sachen Fernsehen nicht gerade zimperlichen Amerikaner fragen sich darüber hinaus immer stärker, warum eine Sendung wie „Wetten dass..?“ in Deutschland so beliebt ist. „Sonst kommen diese ganzen verrückten Videos immer aus Russland“, wunderte sich die „Huffington Post“. „Aber Deutschland ist Russland auf den Fersen im Rennen um den größten Exporteur von im Video festgehaltenen WTF-Momenten.“ „WTF“ kann in diesem Zusammenhang wohl am ehesten mit „Was zum Teufel“ übersetzt werden. Lob für „Wetten dass..?“ sieht wohl anders aus.

Ob die heftigen Kritiken aus den USA die Macher von „Wetten dass..?“ wohl dazu bewegen, die Sendung umzugestalten. Schließlich lesen auch die großen Weltstars aus Hollywood solche Schlagzeilen. Ob sich die A-Liga der Filmbranche dann noch auf das Sofa von Markus Lanz setzen möchte, darf wohl bezweifelt werden.

Bildquelle: © Getty Images / Alexander Hassenstein

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?