Wetten, dass..?: Einschaltquoten weiter im Sinkflug

Mit mehr Volksnähe und intensiver Zungenakrobatik – wider Erwarten nicht von Miley Cyrus – hatte das ZDF versucht, mit „Wetten, dass..?“ eine neue Marschrichtung einzuschlagen – leider erfolglos!

Mit der neuen Marschrichtung hatten die „Wetten, dass..?“-Verantwortlichen das ZDF-Stammpublikum avisiert, Miley Cyrus, Lukas Podolski und Elyas M’Barek sollten hingegen das jüngere Publikum wieder anlocken. Diese Rechnung ging aber leider nicht auf. Im Gegenteil: Die „Wetten, dass..?“-Sendung vom gestrigen Abend musste einen Negativrekord hinsichtlich der Einschaltquoten hinnehmen!

Wetten, dass..? verliert

Wetten, dass..? verliert immer mehr Zuschauer

Wie der „Stern“ berichtet, hatten die Macher des ehemaligen ZDF-Flagschiffs eine Zielvorgabe von acht Millionen Zuschauern, letztendlich kam man aber nur auf 6,55 Millionen und muss damit einen neuen Minusrekord verkraften. Immerhin blieb die Quote mit 22,1 Prozent Marktanteil entsprechend der vorherigen Sendung.

Wetten, dass..?: Jugend schaltet ab

Mit nur noch 6,55 Millionen Zuschauern lockte „Wetten, dass..?“ am gestrigen Abend nur noch halb so viele Zuschauer vor die Fernseher wie in der ersten Sendung mit neuem Moderator Markus Lanz. Besonders große Einbußen waren bei der jungen Zielgruppe von 14-49 Jahren zu verzeichnen: Gerade einmal 1,76 Millionen junge Zuschauer schalteten am gestrigen Abend das ZDF ein. Und das trotz Stargast Miley Cyrus, die in den letzten Wochen immer für einen Skandalauftritt gut gewesen war. Darauf hatte man wohl auch bei „Wetten, dass..?“ spekuliert.

Wetten, dass..?: Miley Cyrus überzeugt

Doch nichts da! Wer auf einen Miley Cyrus-Auftritt à la VMAs gehofft hatte, der dürfte vom Auftritt der 20-Jährigen enttäuscht gewesen sein. Miley zeigte bei „Wetten, dass..?“ nämlich, dass sie sehr viel mehr drauf hat, als zu provozieren. Als kleine Erdbeere verkleidet präsentierte Miley Cyrus ihren Hit „Wrecking Ball“ live und zeigte allen, dass sie tatsächlich singen kann! Für ihr Nackt-Video zum Hit erntete Miley Cyrus Komplimente von „Wetten, dass..?“-Moderator Markus Lanz. Insgesamt zeigte sich die 20-Jährige sehr viel reflektierter als man es hätte erwarten können. Dennoch konnte auch Miley Cyrus den sinkenden Einschaltquoten nicht entgegenwirken.

Wir finden es schade, dass eine solche TV-Institution wie „Wetten, dass..?“ derart ins Straucheln gekommen ist und hoffen weiterhin, dass den Machern bald eine Taktik einfällt, um die kultige Samstagabendshow zu retten!

Bildquelle: Alexander Hassenstein/Getty Images

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?