Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Im Quotentief

Wetten dass..? im Quotentief!

Wetten dass..? im Quotentief!

Ein nächster Tiefschlag für das gebeutelte ZDF-Unterhaltungsurgestein „Wetten dass..?“! Nur noch knapp sieben Millionen schalteten gestern Abend ein – selten waren die Einschaltquoten derart schlecht!

Nicht einmal gestandene Hollywoodstars wie Sylvester Stallone und Harrison Ford können „Wetten dass..?“ zu neuem Glanz verhelfen! Und auch deutsche Vorzeigestars wie Matthias Schweighöfer oder Schlagerqueen Helene Fischer scheinen keinen gravierenden Grund zu liefern, die gebeutelte Spielshow mit Kultpotenzial anzuschauen – wie „Spiegel Online“ berichtet, schalteten gerade einmal 6,85 Millionen Zuschauer „Wetten dass..?“ ein.

Wetten dass..? im Quotentief
Wetten dass..? kann sich nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen

Zwar konnte der Staffelauftakt von „Wetten dass..?“ am gestrigen Abend rund 100.000 mehr Menschen vor die Bildschirme locken als die desaströse Mallorca-Ausgabe, doch für die reguläre Ausgabe von „Wetten dass..?“ bedeutete die gestrige Sendung einen neuen Negativrekord! Mit dem Boxkampf zwischen Wladimir Klitschko und Alexander Powetkin war die Konkurrenz einfach zu groß!

Wetten dass..? verliert gegen Klitschko

Auch mit dem neuen Konzept, das viel weniger Klamauk beinhalten sollte, schaffte „Wetten dass..?“ es nicht, die Deutschen zum Einschalten zu bewegen. Der Boxkampf, den RTL ausstrahlte, war offenbar sehr viel interessanter. Doppelt so viele Zuschauer, also 11,2 Millionen, verfolgten den Klitschko-Sieg. Trotz erneutem Quoten-Desaster wird Markus Lanz wohl den Posten als Moderator von „Wetten dass..?“ nicht räumen müssen. Der Unterhaltungschef des ZDF, Oliver Fuchs, betonte im Interview mit der „Welt“, dass er an Lanz glaube. Auch die Quoten von „Wetten dass..?“ lieferten für ihn offensichtlich bisher keinen Grund zur Besorgnis. „Wenn es einzelne Ausrutscher gibt, wäre das nicht so schlimm“, so Fuchs über die Negativentwicklung der Einschaltquoten.

Eigentlich ist es schade, dass eine derart kultige Show beim TV-Publikum so negativ ankommt. Ob es am Konzept liegt, können wir kaum beurteilen. Spiel, Spaß und Spannung gemischt mit einer Prise Stars sollte doch eigentlich funktionieren. Wir drücken Markus Lanz und „Wetten dass..?“ die Daumen, damit wir nicht bald schon noch ein Unterhaltungsurgestein verlieren!

Bildquelle: Oliver Oettli/Getty Images

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich