Twilight Star Dakota Fanning zwischen High School und Hollywood

Twilight Star: Dakota Fanning

Twilight Star Dakota Fanning geht noch
zur High School.

Dakota Fanning schafft das beinahe Unmögliche: Sie ist seit dem zweiten „Twilight“ Film ein Hollywood Star, besucht aber gleichzeitig noch die High School. Dort ist sie eine ganz normale Schülerin.

„Twilight“-Schauspielerin Dakota Fanning zwischen High School und Hollywood: Der „Twilight“ Star besucht eine High School in Los Angeles. Sie ist ein ganz normales Mädchen und gleichzeitig ein Star. Wenn sie nicht gerade für Dreharbeiten vor der Kamera steht, lernt sie für die Schule und trainiert als Cheerleader an ihrer High School. „Ich habe Glück, dass ich die Möglichkeit habe, Filme zu drehen und gleichzeitig Schülerin zu sein. In der Schule werde ich nicht wegen meiner Prominenz anders behandelt“, erzählte Dakota Fanning im Interview mit dem „People“-Magazin.

Die „Twilight“ Darstellerin Dakota Fanning ist froh, dass sie trotz der Schauspielerei eine ganz normale Jugend an der High School verbringen kann. In der Schule hat sie gute Freunde, wie sie im Interview außerdem berichtete. Aber auch ihre Kollegen aus Hollywood sind mittlerweile richtig gute Freunde geworden. „Ich habe mittlerweile einige Filme mit Kristen Stewart gemacht und sie ist eine meiner besten Freunde geworden. Wir sind uns wirklich nahe gekommen“, so Dakota Fanning.

Nicht nur in „Twilight“, sondern auch im Independent-Film „The Runaways“ hat Dakota Fanning zusammen mit Kristen Stewart gedreht. Ihre erste Rolle hatte Dakota Fanning übrigens im Jahr 2000 in einer Folge von „Emergency Room“.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?